Wer ist Hz. Ali? – kurze Erklärung

Der Heilige Ali wurde am 21. März im Jahr 598 geboren. Er ist Mohammeds Cousin, welcher ihn auch aufgezogen und erzogen hat, und der Schwiegersohn des Propheten, was ihn unteranderem zum Fortführer der Prophetenfamilie des Ehlibeyit macht. Er gilt heutzutage als der erste Mensch, welcher den Islam als echte Religion anerkannte und war der Held, der sich für die Unterdrückten eingesetzt hat.

Leben des Heiligen Ali

Der Heilige Ali war nicht nur der Erste, welcher den Islam anerkannte, sondern auch der erste Moslem, welcher sein ganzes Leben lang für die islamische Religion arbeitete. Man sagt, dass er über „übermenschliche“ Kräfte und vor allem Kriegskräfte besaß, da er niemals in seinem Leben mit einer Niederlage im Krieg konfrontiert wurde.
Er hatte so viel Weisheit und Tapferkeit wie keiner. Ihm werden außerdem auch die Eigenschaften Mut, Opferbereitschaft und Hilfsbereitschaft zugeschrieben.

Er wurde am 24. Januar im Jahr 661 von Ibn Mülcem ermordet. Er starb durch ein Messer, das Gift an der Klinge hatte. Er war der Freund und Held der Unterdrückten und versetzte seine Gegner sowohl in seiner Lebenszeit als auch nach seinem Tod in Angst und Schrecken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here