Wie erstelle ich eine Bildschirmkopie am Laptop?

Es kann immer wieder vorkommen, dass man gewisse Daten auf dem Computer sichern muss. Dazu wissen die meisten Personen, dass sie ein Backup machen müssen oder etwas auf dem Speicherstick ziehen können. Doch wie erstellt man eigentlich eine direkte Bildschirmkopie auf dem Laptop? Der sogenannte Screenshot ist auf dem PC mittlerweile dank vieler Browser kinderleicht geworden und ansonsten wird einfach das PC-Kommando STRG+ALT+Druck genutzt, um ein Screenshot am Ende in einem Programm wie Paint einzufügen, aber klappt das auch beim Laptop? Wir prüfen es nach!

Wie eine Bildschirmkopie auf dem Laptop erstellt werden kann

Glücklicherweise sind Laptops recht einfach gestrickt und erwarten nicht 3 verschiedene Tastenkombinationen. Denn alles muss schneller, einfacher sowie praktischer im kleineren Format als auf dem heimischen Gaming PC gehen. Deswegen reicht es bei Windows Betriebssystemen und Laptops aus, dass beim geöffneten Bildschirm die „Druck-Taste“ einmal gedrückt wird. Jetzt kann der gesamte Bildschirm in Paint oder einem anderen Programm eingefügt werden, zurechtgeschnitten werden sowie abgespeichert werden.

Eine Bildschirmkopie auf dem Laptop erstellen ist kinderleicht

Das auf dem PC mehrere Tastenfolgen notwendig sind, um eine Bildschirmkopie beziehungsweise einen Screenshot zu erstellen, wissen die meisten. Der Laptop macht es sich aus diesem Anlass deutlich einfacher und ist mit der „Druck Taste“ in der Regel zufrieden. Wer ein aktives Fenster kopieren möchte, der sollte jedoch die Alt-Taste + Druck Taste nutzen. Die Druck Taste alleine ist für den gesamten Bildschirm gedacht. Eben der Bildschirmkopie und bei Fensterkopien wie einer Webseite hilft die Alt-Taste + Druck Taste.

Bildschirmkopien am Laptop erstellen sich wie von Zauberhand

Nicht jeder kennt auf dem Computer oder Laptop die jeweiligen Ausführungen. Doch mit ein wenig Recherche finden Betroffene schnell heraus, dass eine Bildschirmkopie auf dem Laptop schnell erstellt ist und gar nicht viel Vorwissen erfordert. So reicht es aus, die Druck Taste zu betätigen, um den gesamten Bildschirm kopieren/abspeichern zu können. Meist ist im Nachhinein „Paint“ als Programm hervorragend geeignet, falls noch etwas zurechtgeschnitten werden muss sowie um das Abspeichern der Bildschirmkopie vom Laptop zu vereinfachen. Doch das entscheiden Betroffene selbst, denn hier ging es nur darum, wie man eine Bildschirmkopie am Laptop erstellt und die Antwort lautet, mit der Druck Taste.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here