Wie knacke ich mein Zahlenschloss? – Erklärung

In Filmen sieht man immer wieder, wie jemand ein Schloss knackt. Die ein oder anderen haben sich bestimmt auch schon gefragt, ob es wirklich so schnell und einfach geht. Diejenigen, welche noch einen Schritt weiter gegangen sind haben vielleicht ihr Glück auch selbst versucht. Währen Schlösser, die einen Schlüssel benötigen schwerer zu knacken sind, haben Zahlenschlösser den Vorteil, dass sie eine begrenzte Anzahl an Möglichkeiten haben.

Wie funktioniert ein Zahlenschloss?

Zahlenschlösser haben meistens drei bis vier Zahlen, welche zu einem Code zusammengestellt werden können. Verstellt man die Zahlen bei dem Schloss im geschlossenen Zustand, so lässt es sich erst wieder öffnen, wenn die richtigen Zahlen in der richtigen Reihenfolge in das Schloss eingegeben werden.

Welche Möglichkeit hat man um es zu öffnen, ohne den Code zu wissen?

Ohne den Code zu wissen, gibt es zwei Möglichkeiten die etwas Zeit, Glück und eventuell ein geübtes und gutes Gehör verlangen. Die erste Variante das Schloss zu öffnen ist etwas zeitaufwendig. Hier wird jede Zahl ausprobiert. Man fängt zum Beispiel bei der Kombination „0000“ an und arbeitet sich zu „9999“ hoch. Auf diesen Weg hat man irgendwann die richtige Kombination erreicht und das Schloss lässt sich öffnen. Bei einem dreistelligen Zahlenschloss gibt es 1000 Möglichkeiten bei einem Schloss mit viel Zahlen schon 10.000 Kombinationen.

Die zweite Version ist es, zu versuchen die richtige Zahl zu erhören. Hierbei braucht man ein sehr feines Gehör, denn wenn die richtige Zahl an ihrer Stelle ist, dann hört man ein leises Klickgeräusch, welches sich von den anderen Geräuschen nur minimal unterscheidet. Ist man in der Lage dieses Geräusch zu erlauschen, dann ist dies eine Alternative, welche nicht ganz so zeitaufwendig ist.

Auch interessant:  Bauchreden selber lernen - so einfach gehts

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here