Wie lange dauert ein Flug auf die Bahamas? – Aufklärung

Wie lange dauert ein Flug auf die Bahamas

Die Bahamas

Die Bahamas liegen im westlichen Atlantik und stellen einen sogenannten Inselstaat, mit einer Fläche von fast 12.000 km², dar. Zudem leben über 350.000 Einwohner auf den von den Vereinigten Staaten südöstlich und von Kuba aus nordöstlich liegenden Inseln. Geographisch liegen die Bahamas in Mittelamerika. Die Bahamas zählen im übrigen über 700 Inseln, wovon aber nur 30 bewohnt sind. Die Hauptstadt ist Nassau.

Flughäfen auf den Bahamas

Insgesamt verfügen die Bahamas über sechs Flughäfen:

  • Der bekannteste ist der Flughafen der Hauptstadt Nassau. Dieser ist auch unter dem Namen „Lynden Pinding International Airport“ bekannt. Hier kommen Flüge von Nord- sowie Mittelamerika aber auch aus Europa an.
  • Ein weiterer ist der Flughafen Marsh Harbour. Dieser liegt in unmittelbarer Nähe zu der Stadt Marsh Harbour. Hier werden Flüge nach Nassau sowie Florida angeboten.
  • Ein durch die Medien sehr bekannter Flughafen ist der Stella Maris. Er befindet sich auf Long Island und ist vor allem dafür bekannt, weil er nur drei Meter oberhalb des Meeresspiegel sich befindet.
  • In der Nähe von Freeport liegt der gleichnamige Flughafen. Bekannt ist dieser auch als Grand Bahama Airport.
  • Ein sehr kleiner Flughafen, mit nur einer Start- sowie Landebahn ist der Flughafen North Eleuthera.
  • Flughafen Treasure Cay liegt auf den Abaco Inseln und ist ebenfalls ein sehr kleiner Flughafen mit nur einem Terminal.

Flug Deutschland – Bahamas

Ein Flug von Europa beziehungsweise von Deutschland auf die Bahamas erfolgt am einfachsten in die Hauptstadt Nassau.

So fliegt man zum Beispiel von Frankfurt am Main aus nach Nassau in rund 13 Stunden und 30 Minuten.

Oftmals werden Gabelflüge mit einem oder zwei Stopps günstiger als ein Direktflug angeboten. Hier kann die Reisezeit aber schon einmal 24 Stunden und mehr betragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here