Wie lange dauert eine Bareinzahlung in der Bank?

Es gilt zunächst verschiedene Fälle zu unterscheiden.

Man kann auf sein eigenes Konto eine Bareinzahlung tätigen. Dies kann entweder persönlich am Schalter, bei einem Bankangestellten oder aber am EC-Automaten geschehen, bei denen eben eine Einzahlung möglich sind.

Man kann nun eigentlich davon ausgehen, dass das Geld direkt dem Konto gutgeschrieben wird. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Oftmals kann es wenige Minuten bis zu einigen Stunden dauern, bevor der Betrag verfügbar ist. Bei manchen Banken kann es sogar Tage dauern, wenn man einen Betrag bar am Automaten einzahlt, bis dieser dem Konto gutgeschrieben wird. Denn, der Betrag muss in ein vorher am Automaten ausgebendes Kuvert eingesteckt werden und die einzuzahlende Summe muss darauf vermerkt werden. Abschließend wird dieser Umschlag wieder in den Automaten gesteckt und es muss abgewartet werden, bis jemand diesen Umschlag aus dem Automaten holt und manuell nachzählt. Eine pauschale Antwort kann hier leider nicht gegeben werde und ist von Bank zu Bank unterschiedlich.

Eine weitere Möglichkeit ist die Einzahlung auf ein fremdes Konto bei der Bank des Empfängers. Alles was man dafür benötigt ist die Kontonummer des Empfängers. Dies kann jedoch lediglich am Schalter, bei einem Bankangestellten geschehen. Die Dauer bis es auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben wird, variiert hier ebenfalls von Bank zu Bank.

Eine Einzahlung auf ein Konto bei Bank A bei Bank B ist im übrigen ausgeschlossen. Es muss jeweils der Empfänger Kunde bei der Bank sein, bei der der Betrag gutgeschrieben werden soll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here