Wie schreibe ich das Datum in einem Englischen Brief? – Aufklärung

Wie schreibe ich das Datum in einem Englischen Brief

Einführung:

Im Englischen wird das Datum anders geschrieben als im Deutschen, was besonders in Briefen auffällt. Jeder Englischlerner kommt eines Tages mit diesem Thema in Berührung. Darüber hinaus erfolgt die Schreibweise des Datums nicht nach einheitlichen Regeln, sondern variiert je nach englischsprachigem Land. An dieser Stelle sollen die unterschiedlichen Möglichkeiten, in einem englischen Brief das Datum zu schreiben, anhand von Beispielen aufgeführt werden. Nicht nur für den Englischunterricht, sondern auch für den formellen Briefwechsel zwischen Firmen kann das Wissen hilfreich sein.

Die britische Schreibweise:

In Großbritannien wird der Monat üblicherweise ausgeschrieben, Tag und Jahr in Zahlenform notiert. Im Brief erscheinen die Angaben in dieser Reihenfolge:

1. Tag
2. Monat
3. Jahr

Deshalb deckt sich britische Schreibweise mit der deutschen. Im formellen Briefverkehr steht das Datum links am oberen Rand, zwei Zeilen über der Adresse. Bei privaten Briefen hingegen auf der rechten Seite.

Vollständig ausgeschrieben sieht die britische Datumsangabe folgendermaßen aus:

16 September 2019
Dies ist die moderne Variante. Bei der früheren Fassung wird hinter den Tag noch ein ‘th’ gesetzt:

16th September 2019
In diesem Fall steht ‘th’ für ‘sixteenth’, symbolisiert also die Ordnungszahl.

Neben den oben genannten Formen gibt eine zusätzliche Kurzfassung:

16/9/19
Für alle Angaben werden Zahlen verwendet, Spiegelstriche trennen sie voneinander.

Weitere Hinweise zur britischen Schreibweise:

Alle britischen Datumsregeln gelten zudem für die Länder Irland, Australien, Neuseeland, Kanada und Südafrika gleichermaßen. Soll ein bestimmter Wochentag im Brief angegeben werden, so hat er vor dem Monatstag seinen Platz:

Monday, 16 September 2019
Monday, 16th September 2019 (veraltet)

Die amerikanische Schreibweise:

In den USA ist eine abgewandelte Schreibform üblich. Monat und Tag wechseln die Positionen, die Jahreszahl bildet wieder den Schluss. Wie im britischen Englisch wird der Monat als Wort ausgeschrieben. In offiziellen Briefen steht das Datum links, zwei Zeilen über der Adresse. Im privaten Schriftverkehr erscheint es rechts. In der Hinsicht besteht zur britischen Schreibform kein Unterschied.

September 16, 2019
Bei der amerikanischen Schreibweise werden die Tages- und die Jahreszahl durch Kommasetzung voneinander getrennt.

September 16th, 2019
Diese veraltete Variante weist Ähnlichkeit zur britischen Schreibweise auf. Auch hier wurde die Tagesangabe durch ein ‘th’ ergänzt.

Für die Kurzform gibt es bei der amerikanischen Schreibweise zwei Möglichkeiten:

9/16/19 oder wie in britischen Briefen 16/9/19

Weitere Hinweise zur amerikanischen Schreibweise:

Bei der amerikanischen Variante werden Wochentage vollständig ausgeschrieben. Dies ist in Großbritannien ebenfalls üblich. Sofern vorhanden, stehen sie vor der Monatsangabe. Zwischen Wochentag und Monat/Monatstag und Jahr wird jeweils ein Komma gesetzt:

Monday, September 16, 2019
Monday, September 16th, 2019 (veraltet)

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here