Wiederspruch oder Widerspruch – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Widerspruch ist ein Einspruch. Wieder bedeutet erneut und wiederholen, wohingegen wider gegen und entgegen bedeutet.

Richtig: Widerspruch
Falsch: Wiederspruch

Beispiele:

– Ich widerspreche meinen mit Ihnen eingegangen Vertrag, weil Sie ihren Teil des Vertrages nicht eingehalten haben.
– Ich möchte einen Widerspruch schreiben, weil ich mir das alles ganz anders vorgestellt habe.
– Ich kann dir da nur widersprechen.

Vorheriger ArtikelStreu oder Spreu – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelTryptichon oder Triptychon – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here