Wies’n oder Wiesn – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Begriff Wiesn bezieht sich auf das Münchner Oktoberfest und hat seinen Ursprung in der Bezeichnung des Veranstaltungsorts, der Theresienwiese. Das bayrische Wort „Wiesn“ steht dabei für „Wiese“ und keinesfalls für „Wiesen“. Daher darf auch kein Apostroph gesetzt werden, der üblichweise einen fehlenden Buchstaben ersetzt.

Richtig: Wiesn
Falsch: Wies´n

Beispiele

  • Die Eröffnung der Wiesn findet stets im September statt.
  • Die Wiesn ist das größte Volksfest der Welt.
  • Auf der Wiesn wird Bier in Maßkrügen serviert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here