Wieviel ist 1/8 Liter Milch? – Erklärung

Mathematik wird oft, vor allem in jungen Jahren verflucht und ist bei vielen nicht das beliebteste Fach in der Schule gewesen. In späteren Jahren vereinfacht es uns jedoch das Leben. Vor allem in der Küche stoßen wir regelmäßig auf Zahlen und auf Brüche, die uns angeben, welche wir von einer Zutat für das jeweilige Rezept benutzen sollen. Wenn die Mengenangaben in ganzen Zahlen angegeben sind, ist das meistens kein Problem, denn wir können sie einfach abmessen oder abwiegen. Bei Brüchen ist manchmal das teilweise jedoch etwas schwieriger, denn die meisten Waagen oder Messbecher geben keine, oder nur ein paar, Brüche an.

Brüche

Falls ein Bruch in Rezepten angegeben wird, handelt es sich meistens um einen von der einfacheren Sorte mit ganzen Zahlen. Schaut man sich Brüche genauer an, bestehen sie aus zwei Zahlen, welche direkt oder etwas versetzt übereinander stehen und durch einen Strich voneinander getrennt sind. Teilweise können sie auch nebeneinanderstehen, wobei sich die Zahl, welche oben stehen würde, links und die unter Zahl rechts neben dem Strich befindet. Diesen Strich nennt man auch den „Bruchstrich“. Die Zahl, welche sich über dem Bruchstrich befindet, wird als „Zähler“ bezeichnet. Die Zahl unter dem Strich als „Nenner“.

Der Nenner gibt an, in wie viele Teile die Gesamtmenge geteilt wurde. Der Zähler gibt an, wie viele von diesen Teilen verwendet wurden. Bei 1/8 Liter Milch zum Beispiel kann man sich vorstellen, dass ein Liter Milch gleichmäßig auf acht gleichgroße Gläser verteilt wurde. Trinkt man nun ein Glas von den acht Gläsern, dann hat man 1/8 Liter Milch getrunken.

Auch interessant:  Umkehrfunktion ganz einfach bilden / berechnen - Beispiel + Video

Weitere Wege um 1/8 Liter Milch zu messen

Wenn man für einen Kuchen 1/8 Liter Milch braucht, will man nicht unbedingt einen ganzen Liter ausschütten oder hat vielleicht auch nicht unbedingt gerade acht gleich große Behälter zur Hand. Es ist vor allem hier nützlich ein paar andere Wege, wie man diesen Bruch anders ausdrücken kann, zu wissen.

Eine Möglichkeit besteht darin, den Bruch auszurechnen. Ein Liter besteht aus 1,000 Millilitern. Diese 1,000 ml werden nun durch 8 geteilt, was 125 ml ergibt. Da es sich bei dem Zähler um eine Eins handelt, muss das Ergebnis nicht mit einer anderen Zahl multipliziert werden.

Eine andere Möglichkeit wäre 1,000 ml mit 1/8 zu multiplizieren. Diese Methode ist vor allem dann nützlich, wenn es sich um einen etwas größeren Bruch handelt oder man einen Taschenrechner zur Verfügung hat. Das Ergebnis bleibt bei beiden Methoden gleich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here