Windows 10: Bildschirm automatisch ausschalten

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Falls Sie Ihren Arbeitsplatz mitsamt dem PC öfters plötzlich verlassen müssen und es vergessen den Bildschirm manuell zu sperren, empfiehlt es sich die Einstellung so zu wählen, dass er nach einiger Zeit automatisch gesperrt wird. Dies funktioniert natürlich nur, wenn Sie sich vorher ein Passwort eingerichtet haben.
Sie haben nun die Möglichkeit es so einzustellen, dass die Bildschirmsperre nach einer bestimmten Zeit aktiviert wird oder dass der Bildschirm gesperrt wird, sobald der Bildschirmschoner aktiviert wird.

So können Sie es einstellen

Nun drücken Sie bitte die „Windowstaste“ in der linken unteren Ecke. Wählen Sie den Menüpunkt „Einstellungen“ und danach den Menüpunkt „System“. Nun sehen Sie die Option „Netzbetrieb und Energiesparen“. Dort können Sie einstellen, nach welcher Zeit sich der Bildschirm im Netzbetrieb oder im Akkumodus ausschalten soll.
Nun suchen Sie in der Taskleiste das Suchen-Symbol. Es ist rechts neben der Windowstaste und meist durch eine Lupe gekennzeichnet. Alternativ können Sie auch die Windowstaste und den Buchstaben [S] gleichzeitig drücken. Geben Sie nun den Begriff „Bildschirmschoner“ in das grau unterlegte Feld ein und klicken auf OK. Nun erscheint der Menüpunkt „Bildschirmschoner ändern“. Wählen Sie diesen aus und unter Einstellungen die Option „Bildschirmschoner aktivieren“. Nun können Sie die Wartezeit beliebig verändern und daneben den Haken bei „Anmeldeseite bei Reaktivierung“ setzen. Der letzte Punkt ist ganz besonders wichtig. Bitte bestätigen Sie jetzt die Änderung durch das Drücken der Ok-Taste. In Zukunft ist der Bildschirmsperre aktiviert, sobald Ihr Bildschirmschoner läuft.

Bildschirm blockieren mit der dynamische Sperre

Sie haben seit Windows 10 auch die Option eine dynamische Sperre einzurichten. Der PC-Bildschirm sperrt sich von alleine, sobald Sie sich von Ihm fortbewegen.
Mittels Bluetooth-Verbindung zwischen Ihrem Smartphone und dem Computer reagiert das System sofort auf Ihre Abwesenheit und sperrt den Monitor.

Ihr Rechner benötigt einen Bluetooth-Chip und das Creators Update der Version 1703 und dem Betriebssystem Windows 10.

Zuerst müssen Sie Ihr Smartphone über Bluetooth mit Ihrem Computer koppeln. Die Voraussetzung ist natürlich, dass Sie unter dem Schnelleinstellungsmenü Ihres Smartphones entweder durch einen Wisch nach unten oder nach oben das Bluetooth gefunden haben. Mit einem Klick können Sie diese nun aktivieren.

Bei Ihrem PC gelangen Sie über die Tastenkombination Windowstaste und I zu den Einstellungen. Wählen Sie danach den Menüpunkt „Anmeldeoptionen“. Die dynamische Sperre können Sie nun einstellen, indem Sie einen Haken in der Checkbox darunter setzten.
Sobald Sie sich nun mitsamt Ihrem Bluetooth Smarthphone von dem Computer entfernen, wird der Bildschirm gesperrt und Ihr Content ist gesichert.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.