Wir funktioniert ein Aquastop? – einfache Darstellung + Video

Wer einmal einen geplatzten Waschmaschinenschlauch gehabt hat,möchte in Zukunft nur noch eine Maschine mit Aquastop, selbst, wenn man nicht weiß, wie dieser detailliert funktioniert.

Was ist ein Aquastop?

Der nützliche Aquastop dient zur Sicherheit und sollte an keiner Waschmaschine fehlen.
Es besteht auch die Möglichkeit ein Gerät mit einem Aquastop nachzurüsten. Der doppelwandige Zuflussschlauch für die Waschmaschine verfügt über einen weiteren Schlauch mit Magnetventil. Der Aquastop ist in unterschiedlichen Varianten verfügbar. Zum einen funktioniert er auf mechanischer Basis und zum anderen elektronisch. Egal, welches Modell man wählt, platzt ein Schlauch, unterbricht der Aquastop den Wasserzufluss. Der Aquastop funktioniert einwandfrei, wenn er richtig angeschlossen ist. Einige Modelle haben einen begrenzten Versicherungsschutz, der mit dem Kauf erworben wird.

Funktion des Aquastops

Ist die Waschmaschine bereits mit einem Aquastop ausgestattet, ist garantiert keine Überschwemmungen zu befürchten. Falls nicht, sollte das Gerät nachgerüstet werden.

Der mechanische Aquastop ist ein doppelwandiger Schlauch, der im inneren
ein Magnetventil besitzt, welches den Wasserzufluss sofort abriegelt. Die positive Folge, Überschwemmungen bleiben aus, falls der Schlauch platzt. Platzt der Schlauch gelangt das Wasser in den äußeren Schlauch. Das Absperrventil verschließt sich und verhindert das Austreten von Wasser. Der Aquastop reagiert bereits bei kleineren Rissen im Zuflussschlauch. So ein Aquastop kann überall gekauft werden, wo es auch Waschmaschinen zu kaufen gibt. Neue Modelle verfügen über einen Aquastop.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here