Wo ist bei einem neuen MacBook die sog. Apfeltaste?

Um bestimmte Funktionen am Apple Computer oder Macbook auch ohne Maus zu nutzen, können Sie am Tastenkombinationen einsetzt werden. In der Regel drückt man dafür eine der Buchstabentasten eine Sondertaste. Die häufig genutzte Sondertaste ist Befehlstaste auch Apfel-Taste oder „Command“-Key “cmd“ genannt die durch das Symbol eines Vierecks mit vier Kreisen an den Ecken gekennzeichnet ist.

Vor allem Umsteiger von dem Betriebssystem Windows werden mit der sogenannten Apple-Taste nicht viel anfangen können, ohne das Symbol der Taste gleich zu erkennen.
Diese Befehlstaste gibt es in zweifacher Ausführung und sie befindet sich links und rechts direkt neben der Leertaste einer Mac-Tastatur.

Abgedruckt ist auf der Taste meist ein Symbol Viereck mit vier Kreisen an den Ecken befindet sich für „Command“ oder auf Deutsch eben „Befehl“
Meist ist auch das Kürzel „cmd“ auf der Taste zu lesen.
Umgangssprachlich nennt man die Taste häufig „Apfeltaste“

Bei frühen Mac-Versionen fand sich auf der Taste das bekannte Apple-Logo aufgedruckt.
Es gibt Sie also weiterhin. Sie ist das Pandang zur bekannten Windows-Taste und kann zum Speichern, Ausschneiden, Kopieren, Drucken, Ausblenden und vilen weiteren Funktionen ohne Hilfe der Maus verhelfen indem man gleichzeitig den entsprechenen Buchstabe drückt, beispielsweise cmd+s zum speichern von Dateien.

Vorheriger ArtikelPSP – AOSS-Taste nutzen & wofür ist sie da?
Nächster ArtikelExterne Festplatte auf dem Mac freigeben – so gehts

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here