World of Tanks Tipps – mittelschwere Panzer

Mittlere Panzer in World of Tanks können verschiedene Rollen einnehmen und funktionieren als eine Art Hybride, der in verschiedenen Situationen effektiv sein kann. So eignet er sich vor allem für Spieler, die ein wenig Abwechslung von Runde zu Runde bevorzugen und nicht immer nach dem selben Schema spielen wollen. Wir geben euch eine kleine Einführung in die mittelschweren Panzer.

Mittelschwere Panzer in World of Tanks können bis zu 67 Tonnen wiegen und die maximale Größe des Hauptgeschützes beträgt 200 mm. Das schnellste Modell legt bis zu 70 Kilometer pro Stunde zurück und hält damit fast mit den leichten Panzer mit. Wichtig bei der Spielweise ist es, sich immer vor Augen zu führen, dass die mittleren Panzer alles und nichts können. Sie können sowohl an der Front hervorragende Unterstützung leisten, aber auch zur Aufklärung eingesetzt werden. Auch eine schnelle Fahrt ins gegnerische Lager ist wie bei den leichten Panzern möglich, beispielsweise um die Basis zu erobern oder die feindliche Artillerie zu zerstören. Jedoch sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass sie trotz allem langsamer als leichte Panzer und schwächer als schwere Panzer sind. Mittlere Panzer dienen also in allem was sie tun nur als Unterstützungseinheit, nie als Hauptakteur.

Macht euch jede Runde aufs Neue mit dem Schlachtfeld und mit euren Mitspielern vertraut. Hat euer Team bereits viele leichte Panzer, werdet ihr kaum noch weitere Späher brauchen, so dass ihr euch den schweren Panzern anschließen könnt. Achtet hierbei jedoch darauf, euch hinter den Stahlkolossen zu halten, um nicht ins direkte Feuer der Gegner zu geraten. Werft immer wieder einen Blick auf die Übersichtskarte. Bricht an einer Stelle der Karte die Verteidigung ein, oder wird Hilfe benötigt, ist es eure Aufgabe, die Reihen an entsprechender Stelle zu schließen. Macht euch sofort auf, um eure Teamkollegen zu unterstützen. So könnt ihr die Vielseitigkeit des mittelschweren Panzers am sinnvollsten ausnutzen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere