zufriedengeben / zufrieden geben – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Zufriedengeben kann als Synonym für „sich begnügen“, „vorliebnehmen“ oder „keine weiteren Ansprüche stellend“ verwendet werden. Nach heutiger Rechtschreibung ist nur noch die zusammengeschrieben Schreibweise zulässig.

Richtig: zufriedengeben
Falsch: zufrieden geben

Beispiele

  • Leider mussten wir uns heute mit einem Remis zufriedengeben.
  • Könntest du dich mit der Telefonnummer seiner Sekretärin zufriedengeben?
  • Ich würde mich auch mit einer kleinen Spende zufriedengeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here