Ist hahasport legal oder illegal? – Erklärung

Bevor die Frage in Bezug auf hahasport beantwortet werden kann, muss die grundlegende Frage beantwortet werden, ob das Streamen legal oder illegal ist.

Rechtsstellung von Streams

Wenn jemand privat ein Video oder einen Livestream anschaut, fehlt es aus urheberrechtlicher Sicht an der Zugänglichmachung. Das bedeutet, dass vorerst das Ansehen der Streams nicht verboten ist. Diese rechtliche Aussage greift nicht mehr, wenn der Stream abgespeichert wird. Beim einfachen Streamen wird die Datei im sogenannten Cache zwischengespeichert und beim Beenden des Browsers gelöscht. Diese Art der Nutzung ist nicht strafbar und wäre somit theoretisch legal.

Mögliche Folgen

Abgesehen von Viren, die über Seiten wie hahasport verbreitet werden, muss damit gerechnet werden, eine Abmahnung zu erhalten. Es gibt Kanzleien, die sich darauf spezialisiert haben, solche Schreiben zu verschicken. Je nach Fall verlangen diese zwischen 100 Euro und 700 Euro Schadensersatz.

Neues EuGH-Urteil

Der Europäische Gerichtshof hat im April über das Streamen von illegalen Film- oder Serienangeboten geurteilt. Demnach handeln Nutzer, die über solche Portale streamen, rechtswidrig. Eingeschlossen sind ebenfalls Sport-Streams. Zwar sei die Entscheidung auf einige bestimmte Portale zurückzuführen, nichtsdestotrotz sind auch andere Portale wie hahasport betroffen. Im Endeffekt lautet das Urteil, dass Nutzer sich dann illegal verhalten, wenn sie von der Illegalität des Portals wussten. Davon ist auszugehen, wenn aktuelle Sportereignisse oder Filme im Internet angeboten werden.

Ob in Verbindung mit dem Urteil eine neue Abmahnwelle folgt, ist umstritten. Die Nachverfolgung der Nutzer sei schwierig, da nur die Portale Zugriff auf die IP-Adressen haben. Allerdings speichern diese in den seltensten Fällen die Adressen ab. Nichtsdestotrotz dürften die Abmahnungen nicht mehr als 150 Euro betragen.
Letztendlich ist es fraglich, ob den Nutzern tatsächlich zumutbar ist, zwischen legalen und illegalen Streamingangeboten zu unterscheiden. Eindeutig ist allerdings, dass hahasport nicht legal ist.

Auch interessant:  Eishockey DEL Live Stream kostenlos online anschauen

Vorheriger ArtikelWas ist „per Einwurf/ Einschreiben“? – Erklärung
Nächster ArtikelWas ist Chirurgenstahl? – Erklärung

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here