Livetv.sx – ist das legal oder illegal? – Aufklärung

Wenn Geld und Lust für Fußballkneipe oder das Sky-Abo fehlen, dann können Livespiele auch kostenlos online geschaut werden. Unter anderem auf dem Streamingdienst von livetv.sx. Sie haben 30 Millionen Aufrufe in 2016 erlangt. Hier können alle Livespiele auf Tablet, Smartphone oder PC verfolgt werden. Aber ist das wirklich legal?

Das Wichtigste in Kürze

Allgemein ist das Ansehen von livetv.sx keine Verletzung des Urheberrechts. Hier bewegt man sich in einer Grauzone, da die Nutzung rechtlich nicht geklärt ist. Es kann selten zu Abmahnungen kommen, da Nutzer nicht einfach zu ermitteln sind. Allerdings werden bei livetv.sx entsprechende Techniken verwendet bei denen das Urheberrecht wirksam wird. Google Chrome sieht den Dienst als Bedrohung an und warnt vor der Nutzung.

Anschauen stellt keine Verletzung des Urheberrechts dar

Ob das Anschauen strafbar ist wird nicht nur bei Film-Streamingdiensten, wie kinox.to, hinterfragt, sondern auch auf allen Diensten, die Live-Fußball übertragen.

Wenn die entsprechenden Techniken nicht verwendet werden, ist Anschauen keine Urheberrechtsverletzung. Allerdings darf nichts gedownloadet oder mitgeschnitten werden. Das Streamen findet nur im Cache statt und kann daher nicht als Mitschneiden gewertet werden, da es nur temporär erfolgt. So entsteht nur ein wertloser Datenmüll. Ist das Anschauen nur in privater Nutzung, dass der Werkgenuss vollzogen werden kann, ist dies nicht rechtswidrig. Anders verhält sich dies auf Tauschbörsen, da hier Beiträge mitgeschnitten und vervielfältigt wurden.

Abmahngefahr?

Die Gefahr ist sehr überschaubar, dass es sich nur um bloßes Anschauen handelt und der Nutzer keine Daten hochlädt. Abmahnungen fürs Anschauen sind nicht bekannt.

Was wenn Technologien verwendet werden und was bewirken sie?

Mit den entsprechenden Technologien, wie SopCast, können die Unannehmlichkeiten, wie Werbung, Rauschen und schlechte Bildqualität, behoben werden. Sobald diese Technologie bedient wird, kann der Nutzer leichter lokalisiert werden und begeht damit eine Urheberrechtsverletzung. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass es zu hohen Abmahnung kommt.

Auch interessant:  Eintracht Braunschweig Live Stream kostenlos und legal anschauen

Warum wird livetv.sx von Google Chrome als Bedrohung erkannt?

Google Chrome warnt, dass mit der Verwendung von live.sx die Gefahr steigt, dass personenbezogene Daten entwendet und von anderen verwendet werden können. Es wird vor Betrug gewarnt. Das Antivirenprogramm warnt vor der Einschleusung von Viren. Allerdings sind in Bezug auf live.sx die genauen Auswirkungen nicht explizit bekannt, was aber nicht automatisch bedeutet, dass die Warnungen ignoriert werden sollen.

Fazit

Wer damit leben kann, dass die Übertragung öfters mal abbricht und auch die Qualität nicht besonders ist, kann Geld sparen und livetv.sx nutzen. Aktuell ist die Gefahr von Phishing und Viren aber größer als die der juristischen Verfolgung.
Persönlich gesehen ist Radio eine Alternative, wenn man die Widrigkeiten von der Nutzung von livetv.sx umgehen will.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here