Uni-24.de » TV » Sport-TV » Formel 1 Qualifying heute im Live Stream gucken – wo?

Formel 1 Qualifying heute im Live Stream gucken – wo?

  • by Anatoli Bauer

Im Formel 1 Qualifying geht es um die Startplatzierungen der Rennfahrer im Rennen am Sonntag. Das Qualifying wird normal am Samstag im Live Stream übertragen, nur wenn am Samstag noch das Sprintrennen hinzukommt, findet das Qualifying am Freitag statt. Im Live Stream ist das auf Sky in Deutschland zu sehen, mit ein paar Tricks können Zuschauer auf ORF das Qualifying ansehen.

Formel 1 Qualifying auf Sky

Wer sichert sich die Pole Position für das Rennen? Das wird im Qualifying ermittelt. Insgesamt gibt es drei Qualifikationsrunden, nur die besten zehn Fahrer nach Q2 kommen auch in die Q3, wo um die Top-Plätze gestritten wird. Um von ganz vorne zu starten, muss ein Fahrer die Bestzeit fahren und da ist in den letzten Jahren immer viel Spannung drin. Nicht nur die absoluten Favoriten auf den Weltmeistertitel sind in der Lage, die Pole Position zu holen, auch Fahrer aus dem Mittelfeld sorgen im Qualifying immer wieder für Überraschungen.

Das Formel 1 Qualifying gibt es in Deutschland nur auf Sky. Den Zuschauern bleiben zwei Möglichkeiten, das im Live Stream zu sehen:

  1. Wer ein Abo bei Sky abgeschlossen hat, kann auch online auf die Inhalte zugreifen. Allerdings müssen Kunden von Sky das Sport-Paket abonniert haben, um die Qualifikation in der Formel 1 zu sehen. Angemeldet wird sich mit den Kundendaten, die im Rahmen des Kontrakts erfasst wurden.
  2. Mit einem Tagesticket können auch diejenigen das Qualifying der Formel 1 sehen, die kein Abo bei Sky abgeschlossen haben. Sie müssen sich aber anmelden und einen Account erstellen, damit sie ein Tagesticket kaufen können, welches erlaubt das Qualifying der Formel 1 zu sehen.

RTL ist hingegen keine Option. In einer Formel 1 Saison darf der Privatsender insgesamt nur vier Rennen live zeigen. Mehr Rechte hat sich RTL bisher nicht gesichert. Ob das künftig wieder geändert wird, wird die nächste Vergabe zeigen, wo RTL und andere Sender wieder ordentlich mitbieten können. Das Formel 1 Qualifying ist also nicht im Free-TV zu sehen und somit gibt es auch keinen Live Stream eines deutschen Senders ohne Anmeldung und Bezahlung.

Formel 1 Qualifying auf SRF

In der Schweiz können Schweizer das Qualifying der Formel 1 ohne Probleme gucken. Sogar Bürger aus Deutschland, die SRF empfangen, sehen das Qualifying. Möglich ist das aber nur im Grenzgebiet zur Schweiz und das nur über den Fernseher. Wer hingegen online auf SRF das Qualifying gucken möchte, wird seit 2022 enttäuscht. Der Schweizer Sender hat dafür gesorgt, dass VPN-Zuschauer aus Deutschland nicht mehr auf die Bilder der Formel 1 zugreifen können. Bleibt noch der Nachbar Österreich.

Formel 1 Qualifying auf ORF

Der österreichische Sender ORF zeigt das Formel 1 Qualifying und wechselt sich mit ServusTV ab. Einige Berichte gibt es exklusiv nur auf ServusTV, dem Haussender von Red Bull. Auch unter RedBull.com können User Informationen zur Formel 1 erhalten, im Vordergrund steht der Red Bull Rennstall und dessen Fahrer und Funktionäre.

ORF können grenznahe Bewohner in Deutschland über Satellit und Kabel empfangen, online hingegen wird VPN benötigt, um das Qualifying der Formel 1 zu sehen. VPN ist legal und wird empfohlen, um seinen Standort zu verbergen, denn ansonsten können Webseiten von einem User ein genaues Profil erstellen.

VPN-Anbieter gibt es online, aber nicht alle bieten einen kostenlosen Service an. In der Praxis stellen User immer wieder fest, dass kostenlose VPN-Anbieter keinen guten Service bieten und der Empfang der ausländischen Programme nur schlecht oder unzureichend funktioniert. Deshalb sollten sich User immer nach einem Anbieter umsehen, der gegen eine Gebühr ein preisgünstiges Abo anbietet. Das wird benötigt, um seinen Standort virtuell zu wechseln.

Über VPN wird ein Server in Österreich gewählt. Sobald das Endgerät mit dem Server in Österreich verbunden ist, können User auch auf die Programminhalte von ORF zugreifen. Es kommt hin und wieder zu kleinen Unterbrechungen. In dem Fall ist nur die Seite neu zu laden und das Programm wieder zu starten.

Weitere Möglichkeiten die Formel 1 im Internet live zu gucken:

Hat dir der Beitrag gefallen?