Uni-24.de » TV Sender » RTS 1 im Live Stream kostenlos & legal online schauen

RTS 1 im Live Stream kostenlos & legal online schauen

  • by Anatoli Bauer

Das deutsche Fernsehen bietet zwar viele unterschiedliche TV-Sender, doch manchmal wünschen Sie sich etwas mehr. RTS 1 ist die richtige Lösung, denn der serbische Fernsehsender ist für seine große Vielfalt an Sendungen bekannt, sodass auch alle serbischstämmigen Deutschen gerne einschalten. Von Nachrichten und Morgenmagazinen über Sportprogramme und Fernsehserien bis hin zu Quizshows und Lottoziehungen. RTS 1 bietet eine große Bandbreite an und ist somit rund um die Uhr unterhaltsam. Das Problem ist aber, dass Sie nicht einfach RTS 1 in Deutschland empfangen können. Glücklicherweise gibt es eine Lösung, denn Sie können den serbischen TV-Sender über das Internet sehen.

Die offizielle Webseite des TV-Senders

Heute ist es beinah Standard, dass jeder TV-Sender seine eigene Webseite besitzt. Jene besteht nicht nur aus etlichen Informationen zum aktuellen Programm, sondern in der Regel auch einem Live-Stream. Insofern können Sie hier live dem TV-Programm folgen und die aktuellen Sendungen anschauen. Das ist aber bei der offiziellen Seite von RTS 1 nicht möglich. Dort sehen Sie lediglich die momentanen Programmpunkte, können diese aber nicht im Stream verfolgen. Dafür gibt es aber eine Mediathek, wo bereits gezeigte Sendungen gesammelt werden. Sollten Sie also eine Ausstrahlung verpasst haben, können Sie jene hier nachholen. Das Problem ist, dass das Angebot von RTS 1 relativ beschränkt ist. Insofern sind nur ausgewählte Sendungen komplett verfügbar. Bei den meisten Vertretern erhalten Sie nur eine kurze Beschreibung, einige Bilder oder einen Trailer. Das ganze Programm von RTS 1 können Sie somit nicht verfolgen.

Webseiten, über die man den Sender schauen kann

  • https://de.online-television.net/3564-rts-1.html
  • https://livetvkodiserbia.com/live/rts1

Per VPN RTS 1 schauen

Eine deutlich einfachere Lösung ist ein VPN (Virtual Private Network). Es handelt sich um ein virtuelles Netzwerk, welches einen neuen Standort simuliert. Insofern glaubt Ihr Internet jetzt, dass Sie sich in Serbien anstelle von Deutschland befinden. Da Sie nun in Serbien sind, können Sie das TV-Programm über das Internet empfangen und direkt auf die gewünschten Geräte übertragen. Der große Vorteil des VPN ist, dass Sie jederzeit Änderungen vornehmen können. Möchten Sie also nicht nur serbisches Fernsehen und somit RTS 1 schauen, sondern zum Beispiel auch polnische, russische oder tschechische TV-Sender verfolgen, müssen Sie das VPN einfach neu ausrichten. Jedoch hat ein VPN nicht nur Vorteile, denn jenes ist nicht kostenlos. Es gibt zwar auch einige kostenlose Vertreter, doch deren Service ist begrenzt oder unseriös. Deshalb sollten Sie lieber monatlich einen kleinen Betrag bezahlen und sich für ein seriöses VPN entscheiden.

Streamingdienste mit Zusatzpaketen

Die letzte Lösung sind Streamingdienste, welche es heute zuhauf gibt. Dabei ist es nicht notwendig, dass Sie sich für einen serbischen Streamingdienst entscheiden, um RTS 1 zu schauen. Stattdessen bieten viele beliebte Streamingdienste sogenannte Länderpakete an. In diesen Paketen sind typische TV-Sender des jeweiligen Landes enthalten. Es muss Ihnen aber bewusst sein, dass Sie neben den üblichen Kosten für den Streamingdienst noch etwas für das Länderpaket bezahlen müssen. Durchschnittlich liegt der gemeinsame Preis bei 10 bis 15 Euro. Einer der vielen Optionen ist Zattoo. Der Anbieter ist als TV-Streamingdienst bekannt und bietet mittlerweile über 140 TV-Sender. Möchten Sie hingegen RTS 1 schauen, müssen Sie sich für das TV-Paket “Serbien” entscheiden. Die ersten 30 Tage sind kostenlos, doch danach folgt eine geringe Gebühr. Dafür erhalten Sie über RTS 1 hinaus aber noch Pink Extra, Pink Musik, Pinkids TV und vieles mehr. Eine weitere Lösung ist Vodafone GigaTV Cable. Auch hier gibt es ein Länderpaket für Serbien, welches unter anderem RTS 1, BN TV Sat HD, DM Sat oder RTCG SAT anbietet.

Über das Internet übertragen

All die von uns genannten Angebote werden über das Internet übertragen, weshalb eine starke und stabile Internetleitung vorliegen muss. Sollte das nicht der Fall sein, kann es häufiger zu Rucklern oder sogar kompletten Abbrüchen des Streams kommen. Das möchten Sie bestimmt verhindern. Wir empfehlen, dass Sie sowohl Ihren PC als auch Fernseher per Internetkabel mit dem Router verbinden. Dadurch werden die Daten sicher und schnell übertragen. Bei mobilen Endgeräten müssen Sie hingegen WLAN nutzen. Sollte das WLAN-Signal zu Hause zu schwach sein, schalten Sie einen Repeater dazwischen. Er hat die Aufgabe, dass Signal zu verstärken. Unterwegs müssen Sie entweder Gratis-WLAN suchen oder das Internet über Ihre Mobildaten nutzen. Achtung: Streaming ist sehr datenintensiv, weshalb leicht hohe Kosten auf Sie zukommen können. Von daher ist es besser, wenn Sie RTS 1 nur schauen, wenn Sie aktuell mit einem WLAN verbunden sind.

Hat dir der Beitrag gefallen?