Uni-24.de » TV » Sport-TV » Welche Fußball Spiele überträgt DAZN? – Aufklärung

Welche Fußball Spiele überträgt DAZN? – Aufklärung

  • by Anatoli Bauer

DAZN ist ein kostenpflichtiger Streamingdienst, der seit August 2016 betrieben wird und vereinzelt als das Netflix des Sports bezeichnet wird. Insgesamt kann man auf DAZN 14 Sportarten live und auf Abruf verfolgen – dazu gehören Fußball, Boxen, Darts, Tennis und einige weitere.

Fußball als Flaggschiff

Womit DAZN bekannt wurde und wahrscheinlich auch am meisten Kunden generiert, ist der Fußball. Bis zur Gründung des Konzerns war die Konkurrenz im Übertragungsgeschäft jeglicher Fußball-Wettbewerbe überschaubar. Als Platzhirsch galt der Sender “Sky”, der die Bundesliga, den DFB-Pokal, die Champions League und die englische Premier League in seinem Portfolio aufweisen konnte. 2016 sicherte sich DAZN sofort die Übertragungsrechte der Premier League und machte sich damit schnell einen Namen und unterstrich die aggressive Vorgangsweise in der Branche. Neben vielen kleineren Ligen und Sportarten, die bereits zum Programm gehörten, war die englische Liga für viele Leute anfangs der Grund, ein Abonnement abzuschließen.

Mittlerweile hat sich Sky die Rechte der englischen Liga wieder zurückgeholt, dafür bietet DAZN viele andere Wettbewerbe für ihre Kunden an, die den Verlust nicht ganz so schmerzhaft machen. Insgesamt können sich Kunden von 27 Fußballligen- und Wettbewerben berieseln lassen. Durch die enorme Anzahl ist es so gut wie jeden Tag möglich, mindestens ein Fußballspiel zu schauen. Zum Portfolio gehören die Bundesliga, die spanische-, italienische- und französische Liga, die jeweiligen Ligapokale und viele kleinere Ligen wie die amerikanische MLS, die niederländische- und die portugiesische Liga. Hinzu kommen viele internationale Länderspiele. Und auch Frauenfußball, der immer mehr an Bedeutung gewinnt, verwehrt DAZN seinen Kunden nicht. Die größte Errungenschaft machte der Streamingdienst allerdings mit der Lizenzsicherung der Champions League. Der bedeutendste Wettbewerb im europäischen Clubfußball erfreut sich großer Beliebtheit und hat DAZN sicher einige neue zahlende Kunden beschafft. Einen kleinen Teil der Champions-League-Partien musste der Sender allerdings an Amazon Prime Video abgeben.

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass DAZN nicht jedes einzelne Spiel der angebotenen Ligen überträgt. Meist wird nach Interesse an den Mannschaften und der Wichtigkeit der Spiele entschieden, was gezeigt wird. Zumindest verhält es sich bei den ausländischen Ligen so. In der niederländischen Liga werden beispielsweise häufiger die Matches von Ajax Amsterdam oder PSV Eindhoven gestreamt.

Die Preise steigen exponentiell

Mit einem Einstiegspreis von 9,99 Euro war DAZN zu Marktstart vergleichsweise noch sehr günstig – vor allem dafür, was einem an Vielfalt angeboten wurde. Das Portfolio erweiterte sich seitdem stetig und es kamen Sportarten und Wettbewerbe hinzu, deren Lizenzen einiges an Geld kosten. Ein Beispiel: Für die Rechte der japanischen J-League gab DAZN 2 Milliarden US-Dollar aus. Man kann sich also vorstellen, wie viel die Lizenzen der relevanteren Ligen kosten. Ab dem 1. August 2022 kostet ein Abo bei dem Streamingdienst 29,99 Euro. Als das Unternehmen diese radikale Preiserhöhung auf seinen Social-Media-Kanälen kommunizierte, war die Empörung der Kunden sehr groß. Man muss allerdings verstehen, dass DAZN Unmengen an Geld ausgibt und diese Ausgaben wieder ausgeglichen werden müssen. Im Endeffekt muss jeder Fan selbst entscheiden, ob er bereit ist, diesen Betrag zu zahlen. Das Angebot an Wettbewerben ist jedoch unvergleichlich und es wird Einiges geboten – sei es im Fußballbereich oder in anderen Sportarten.

Fußball Live Stream Möglichkeiten:

Fußball Live Ticker, Ergebnisse & News:

Fußball Live Stream Anbieter

Alle Live Streams im Deutschen Fernsehen:

Bundesliga Live hören bei Amazon:

Kostenlos Bundesliga Live hören – für alle Amazon Kunden

Online-Live-Stream Webseiten

Hat dir der Beitrag gefallen?