Uni-24.de » TV » TV-Sender » Ist 2ix2.com legal? – Aufklärung

Ist 2ix2.com legal? – Aufklärung

  • by Anatoli Bauer
Ist 2ix2.com legal

Das Internet bietet zahlreiche Streaming-Plattformen wie 2ix2.com, wo Nutzern die Möglichkeit geboten wird zahlreiche TV Sender online und kostenlos zu streamen. Manche TV-Sender werden von deren Anbietern frei und zum kostenlosen Empfang zur Verfügung gestellt und manche Sender müssen kostenpflichtig gebucht werden. Der Anbieter 2ix2.com stellt deutsche als auch österreichische und schweizer Kanäle zur Verfügung. Zudem kann man sich auf der Plattform registrieren.

Ist 2ix2.com legal?

Ob 2ix2.com Inhalte illegal zur Verfügung stellt, kann man nicht genau beantworten. Vermutlich werden diese mit größter Wahrscheinlichkeit ohne die Zustimmung der einzelnen Rechteinhaber zum Streamen bereitgestellt. Weitere zahlreiche Plattformen bieten Sender wie RTL und Co. über ein kostenpflichtiges Abo an. Da der Rechteinhaber zumeist einen gewissen Betrag dafür verlangt, ist es für solche seriöse Plattformen aus der wirtschaftlichen Sicht nicht möglich den Dienst kostenfrei anbieten zu können.

Wie sieht die Rechtslage aus?

Wer sich völlig bewusst an illegalen Inhalten zu schaffen macht, begeht eine Straftat. Hierbei besteht jedoch das Problem des Gesetzgebers, dass illegale Anbieter wie 2ix2.com nicht einfach zur Rechenschaft gezogen werden können. Die Betreiber verstecken sich zum Großteil in Ländern außerhalb der EU, wo die Gesetzeslage etwas anders als in Deutschland ist und die Nachverfolgung einem hohen Kostenfaktor unterliegt. Würde man gegen einen Anbieter im Ausland klagen, so wäre der Zeitaufwand enorm hoch und die Erfolgsquote sehr gering. Die meisten Streamer können dann geschnappt werden, wenn kein Direkt-Stream angeboten wird und es sich um ein Netzwerk handelt, wo Nutzer beim Streamen Inhalte herunter und wieder heraufladen. Dadurch können Ermittler IP-Adressen einsehen und für die strafrechtliche Verfolgung verwenden. Durch eine richterliche Anordnung zur Herausgabe der Wohnadressen können strafrechtliche Konsequenzen veranlasst werden.

Woher weiß ich, dass 2ix2.com nicht legal ist?

Zum ersten sollte man sich darüber informieren, ob Anbieter wie RTL und Co wirklich kostenfrei im Netz das Streamen anbieten. Informiert man sich einmal bei der Konkurrenz, wird man feststellen, dass manche Sender nicht kostenlos angeboten werden. Befindet sich der Betreiber der Plattform zumeist noch im Ausland, so kann der Verdacht der Illegalität geschöpft werden.

Welche Gefahren können lauern?

Der Anbieter stellt zwar Inhalte kostenlos zur Verfügung, verdient jedoch durch Werbung, welche zum größten Teil nicht jugendfrei ist, Geld. Ein weiterer Punkt ist das Thema Datenschutz. Der Schutz der eigenen persönlichen Daten fehlt meistens. Angaben werden überwiegend an Unternehmen verkauft oder für illegale Handlungen missbraucht.

Ein weiterer Punkt sind Viren und Schadprogramme, die in einzelne Streams versteckt werden können. Öffnet man einen gewünschten Inhalt schleust sich der Schädling in den Computer ein und sorgt für unangenehme Schäden und übermittelt persönliche Daten, was unangenehme Folgen mit sich ziehen können.

Schlussfolgerung

2ix2.com hat mit größter Wahrscheinlichkeit keine Zustimmung der einzelnen Rechteinhaber und bietet Sender illegal zum Streamen kostenlos bereit. Wer sich rechtlich auf der sicheren Seite stehen möchte, sollte von der Nutzung des Anbieters absehen. Gerät man einmal in das Visier der Ermittler, kann dies unangenehme und teure strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Ein sicheres Streamen von Inhalten erreicht man auf seriöse Portale oder auf der Seite vom Rechteinhaber selber.

Liste mit Anbietern für deutsches TV im Internet

Hat dir der Beitrag gefallen?