Schriftliches Referat schreiben – Aufbau

Ein schriftliches Referat ist eine Hausarbeit oder auch Ausarbeitung, bei der ihr auf einige Aspekte achten müsst.

Der formale Aufbau des Referats

Ihr solltet folgende Formvorschriften einhalten:

  • Schriftart: Arial oder Times New Roman
  • Schriftgröße: 11-12
  • Der Rand sollte oben 2,5cm, unten 2cm und links sowie rechts 2,5cm Platz in Anspruch nehmen.
  • Des Weiteren solltet ihr die Seitenanzahl in der rechten unteren Ecke einfügen. Dabei solltet ihr darauf achten, dass das Deckblatt sowie das Inhaltsverzeichnis keine Seitenzahlen aufweisen, das Deckblatt aber bereits als Seite 1 gilt.

Der inhaltliche Aufbau des schriftlichen Referats

Das Titelblatt / Deckblatt

Auf dem Deckblatt sollte der Name des Verfassers oder gegebenenfalls die Namen aller Gruppenmitglieder stehen. Auch der Name des Lehrers sollte auf dem Deckblatt stehen. Zudem ist das Datum des Abgabetermins wichtig. Des Weiteren solltet ihr ein passendes Bild zu eurem Thema wählen. Dieses sollte mittig vom Deckblatt zentriert werden.

Inhaltsverzeichnis

Bei eurem Inhaltsverzeichnis solltet ihr auf eure Formatierung achten. Ihr könnt zum Beispiel Überschritten größer formatieren als die dazugehörigen Unterpunkte. Unterpunkte dürft ihr nur verwenden, wenn es mindestens zwei davon gibt. Wichtig ist, dass diese gewählte Größe später bei euren Überschriften zu eurem Fließtext genauso wieder auftaucht. Weiterhin könnt ihr euren Zählvorgang wählen:

  • 1 Einleitung
  • 2 Gedichte
  • 2.1 Balladen
  • 2.2 Elfchen
  • 2.3 Haiku 
  • 3 Gedichtsanalyse
  • 3.1 Einleitung
  • 3.2 Hauptteil
  • 3.2.1 Inhalt
  • 3.2.2 formaler Aufbau 
  • 3.2.3 rhetorische Mittel
  • 3.3 Schluss
  • 4 Fazit / Schluss
  • 5 Quellenverzeichnis

Ihr könnt aber auch Buchstaben oder römische Ziffern verwenden.

Auch interessant:  Buchvorstellung erstellen - Der richtige Aufbau & Tipps

Die Einleitung

Die Einleitung sollte kurz und knapp auf das Thema verweisen und kurz eure Vorgehensweise schildern. Der Umfang sollte etwa 100 Wörter beinhalten, also eine viertel bis halbe Seite. Für die Einleitung wird nachdem je ein Blatt für das Deckblatt, ein Blatt (oder auch zwei je nach Länge) für das Inhaltsverzeichnis verwendet wurden, bekommt auch die Einleitung eine extra Seite.

Der Hauptteil

Im Hauptteil muss das Thema logisch und nachvollziehbar angegangen werden. Natürlich könnt ihr auch Bilder, Grafiken oder Statistiken benutzen. Diese sollten aber zum Thema passen. Weiterhin solltet ihr darauf achten, dass ihr alles, Texte, Grafiken etc., welche ihr übernehmt, richtig zitiert.

Der Schluss

Der Schluss beinhaltet die wichtigsten Aspekte zum Text zusammengefasst. Hierzu könnt ihr auch gern ein eigenes Statement bzw. Fazit zu eurem Thema abgeben. Hierbei dürfen keine weiteren Fragen entstehen und keine neuen Informationen eingeworfen werden.

Das Quellenverzeichnis

In einem Quellenverzeichnis müsst ihr alle Materialien angeben, mit denen ihr gearbeitet habt. Dies können Bücher sein, oder vielleicht habt ihr das Internet benutzt. Bein Internet müsst ihr den kompletten Pfad der Website angeben.

Und hier noch einige Tipps, wie ihr euer Referat am besten präsentiert: