Argumentationsstruktur analysieren – so gehen Sie vor

Wenn es um die Analyse einer Argumentation oder auch eines anderen Sachtextes geht, dann gibt es bestimmt Vorgehensweisen, die genutzt werden können. Wichtig ist, dass es sich dabei um einen sachlichen Text handelt, der keinerlei Interpretation benötigt, sondern eher eine Analyse des Textaufbaus. Dabei muss man sich auf die sprachlichen Stilmittel beschränken, kann aber auch den Textaufbau mit einbringen.

Im Grunde genommen ist es eine reine Betrachtung des Textes und der Nachweis, ob die verwendeten Stile sich auch mit der Ernsthaftigkeit und der Botschaft des Textes decken. Dazu muss der Text in seine einzelnen Gliederungsbestandteil zerlegt werden, dass man mit dem Umsetzen der Informationen beginnen kann.

Grundsätzlich ist bei der Analyse das Lesen sehr wichtig, denn man hat eine entsprechende Vorlage mit der man arbeiten muss. Daher ist das Lesen die Wichtigste Tätigkeit vor der Erstellung des Textes. Wichtig ist, dass im gesamten Text die Fakten markiert werden. Wie werden diese verpackt und welche Stilmittel kommen dabei warum zum Einsatz. Kann es sein, dass die Argumentation vordergründig auf ein Hauptargument ausgelegt ist? Dann gilt es das herauszufinden.

Notwendig sind auch Notizen zu de markierten Stellen, welche Gedanken man dazu hat, die man dann in die Analyse mit einbringen kann. Es ist auch wichtig, dass man als Leser die Voraussetzungen betrachtet unter denen der Text entstanden ist, denn durch gewisse historische Ereignisse oder eigene Erlebnisse kann eine Argumentation sehr persönlich auffallen und damit auch nicht sachlich sein.

Schreibt man dann die Analyse nieder, kann man bei allen Varianten von Sachtexten nach dem gleichen Verfahren vorgehen.

1. Einleitung: Hier wird beschrieben um was für einen Text es sich handelt, wer ist der Autor und vor allem um welches Thema handelt es sich.
2. Einführung: Ein grober Umriss des Textes
3. Inhaltsangabe: Kurz und knapp, was der Text beinhaltet
4. Argumentation: Hier sind alle stilistischen Mittel aufzuführen, die ein Argument auf bestimmte Weise hervorheben,
5. Ziele: wenn der Text mit der Argumentation bestimmte Ziele erreichen soll, dann muss das hier erwähnt werden.
6. Wertung: Grundlegend von der eigenen Meinung ausgehend, ob der Text überzeugen kann oder nicht. Dazu muss eine Begründung verfasst werden, die die Einschätzung nahelegt.

Der Text sollte einen roten Faden haben und in sich stimmig sein, dass auch eine gute Bewertung dafür erfolgen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here