Wie ist der richtige Aufbau von einem Argument? Welche Arten von Argumenten gibt es? Wie verfasst man eine Argumentation? Hier findest Du die Antworten auf diese Fragen und zusätzliche Tipps zum Verfassen von Argumentationen.



Wichtig: In diesem Text ist die Argumentation einfach nur das Aufstellen von Thesen und Argumenten. Das “Raster” dieser ist dann bereits schon eine “Erörterung” mit Einleitung, Hauptteil und Schluss etc. Es gibt 3 Arten von Erörterungen:

1. Die lineare Erörterung
2. Die dialektische Erörterung
3. Die textgebundene Erörterung.

Um dir beim Schreiben deiner Argumentationen behilflich zu sein findest du hier auch noch bereits fertige Auflistungen zu beliebten Themen in Deutsch.

Eine Argumentation richtig schreiben

Eine Argumentation ist immer in 3 Schritten aufgebaut bzw zu schreiben:

  • erstens wird immer eine Behauptung (These) aufgestellt
  • zweitens wird diese dann mit möglichst vielen Argumenten belegt
  • drittens wird am Ende ein Fazit geschrieben, welches die wichtigsten Aussagen nochmal zusammenfasst

Wie ist der Aufbau bei Argumentationen und Argumenten?
Der Aufbau jeder Argumentation und jeden Argumentes ist gleich:

These 1
Argument 1,2,3,….
These 2
Argument 1,2,3,….

Ein Argument setzt sich immer aus drei Teilen zusammen:

1. Begründung
2. Beweis
3. Beispiel/Erklärung

Beispiel für eine Argumentation (Aufbau siehe oben):

These 1: Ich behaupte, dass…..ich bin der Meinung, dass….Kinder durch zu viel und zu lange TV gucken dumm werden
Argument 1:
Begründung: Kinder, die zu lange TV gucken sind stets unkonzentriert
Beweis: hat eine Studie des Ministeriums für Gesundheit ergeben
Beispiel: Bei meiner kleinen Schwester konnte ich es selbst feststellen
(oder Erklärung statt Beispiel): Das ist durchaus vorstellbar, da der Zuschauer durch das lange Fernsehen abgelenkt wird und die eigene Aktivität nicht mehr vorliegt, auf die eigene Fantasie wird nicht richtig ausgelebt.



Ein ausführliches Beispiel einer Argumentation über Alkohol findet ihr ebenfalls hier.

Weitere interessante Artikel:  Textgebundenen Aufsatz schreiben - Aufbau, Gliederung, Beispiele

Hier die verschiedenen Arten von Argumenten:

Faktenargumente
Bei den Faktenargumenten wird auf Tatsachen verwiesen. Diese können aus Statistiken übernommen werden oder aus Untersuchungen. Auch eigene Erfahrungen können angewendet werden.

Autoritätsargumente
Bei den Autoritätsargumenten werden Aussagen von Experten des jeweiligen Fachgebietes ausgeführt. Das können zum Beispiel Forscher oder Ökonomen sein. Wichtig hierbei ist, dass es sich um wirkliche Experten handelt.

Wertargumente
Die Wertargumenten beziehen sich auf gesellschaftliche Werte und Normen oder auch auf anerkannte moralische: Beispiel: Es ist falsch jemanden zu mobben oder demokratische Grundwerte wie Meinungsfreiheit.

Logikargumente
Bei dem Logikargument wird eine logische Schlussfolgerung übertragen. Beispiel: Ein Kind wird ein Verhalten, dass es sein ganzen Leben lang von den Eltern vorgelebt bekommen hat, wahrscheinlich als Erwachsener auch zeigen.

Indirektes Argument
Bei dem indirekten Argument wird ein “gegnerisches” Argument entkräftet, da es beispielsweise widersprüchlich oder unlogisch ist.

Mengenargument
Ein Mengenargument ist ein manipuliertes und unsachliches Argument. Die Gefühle und Emotionen des Zuhörers werden beeinflusst, indem zum Beispiel Mitleid erzeugt wird oder mit den Ängsten des Publikums gespielt wird.

Kannst du nun die perfekte Argumentation schreiben?

Dann teste dein Wissen an unserem Quiz zum Thema: Argumentation schreiben!


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here