Uni-24.de » TV International » Mexikanisches TV online im Live Stream gucken – wo geht das?

Mexikanisches TV online im Live Stream gucken – wo geht das?

  • by Anatoli Bauer

Mexikanisches Fernsehen ist der Inbegriff der Telenovela, denn kaum ein anderes Land der Welt hat so viele unterschiedliche dramatische, aufregende und herzzerreißende Sendungen zu bieten wie das mexikanische Fernsehen. Deshalb ist es nicht überraschend, dass Sie ein Stückchen des Kuchens abhaben wollen. In Deutschland gestaltet sich das aber relativ schwierig, denn Sie können sich nicht einfach per Satellit oder Receiver mit dem mexikanischen TV-Angebot verbinden. Stattdessen wird das Internet zu Ihrem besten Freund. Über das Internet haben Sie viele Möglichkeiten, wie Sie die etlichen mexikanischen TV-Sender empfangen können. Wir zeigen Ihnen Ihre Optionen.

VPN – Auf einmal mitten in Mexiko

Das größte Problem ist, dass Sie geografisch beschränkt sind. Sie befinden sich in Deutschland und das TV-Angebote ist nur Mexiko und den nahen Staaten vorenthalten. Jedoch gibt es eine Möglichkeit, wie Sie innerhalb von wenigen Minuten nach Mexiko kommen, ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen. Die Rede ist von einem VPN (Virtual Private Network). Es handelt sich um einen Service, um ein virtuelles Netzwerk zu schaffen. Jenes simuliert anschließend, dass Sie sich internettechnisch nicht in Deutschland befinden, sondern Mexiko. Schon sind alle geografischen Grenzen offen und Sie haben Zugriff auf die mexikanischen Sender. In erster Linie bieten viele mexikanischen TV-Kanäle eine eigene Webseite. Diese können Sie jetzt aufsuchen. Haben Sie Glück, wird dort ein Live-Stream des aktuellen Programms gezeigt. Falls nicht, sollten Sie sich nach einer Mediathek umschauen. Hier werden bereits gezeigte Sendungen gesammelt, sodass Sie jene nachholen können. In den meisten Fällen müssen Sie sich vor der Nutzung registrieren, was aber kein Problem darstellt. Außerdem kann es sein, dass das Angebot hinter einer Bezahlschranke steckt. Das bedeutet, Sie müssen ein Abo abschließen, um auf das Programm des Senders zuzugreifen. Der große Nachteil ist, dass Sie lediglich diesen einen Sender sehen können. Gleichermaßen gibt es keinerlei Erleichterung für Deutsche. Das bedeutet, es gibt keine deutschen Untertitel und auch die Webseiten sind komplett in Spanisch. Sollten Sie also der Sprache nicht mächtig sein, überlassen Sie das mexikanische TV-Angebot lieber den Mexikanern.

Webseiten mit Live Streams

  • https://de.streema.com/tv/country/Mexico-96
  • https://de.online-television.net/tv-kanale/mexico/
  • https://www.squidtv.net/americas/mexico/

Streamingdienste – Eine bessere Lösung

Sie möchten nicht nur einen TV-Sender verfolgen, sondern die ganze Bandbreite an Möglichkeiten entdecken? In diesem Fall sollten Sie sich für Streamingdienste entscheiden. Allerdings können Sie nicht bei jedem Streamingdienst mexikanisches Fernsehen schauen, sondern Sie müssen ein sogenanntes Länderpaket erwerben. Jenes wird von diversen Serviceleistern angeboten und erlaubt anschließend, dass Sie das Angebot an länderspezifischen Sendungen schauen können. Im Falle von Mexiko wären das beispielsweise Canal Once, Televisa – Vallevisión, Televisa Monterrey – Mty Televisión Canal 34 oder Televisa Tijuana – XWET12. Wie genau die Zusammensetzung an Sendern ausfällt, ist vom Länderpaket abhängig. Von daher sollten Sie sich vorher informieren, wenn Sie nach einem bestimmten Kanal suchen. Ansonsten muss erwähnt werden, dass dieser Service nicht kostenlos ist. Sie müssen sowohl die monatlichen Kosten des Streamingdiensts als auch zusätzliche Kosten für das Länderpaket bezahlen. Dafür haben Sie aber den Vorteil, dass Sie ganz entspannt und ohne irgendwelche Unterbrechungen mexikanisches Fernsehen schauen können.

Aufpassen: Viele schwarze Schafe

Natürlich ist Betrügern die Lust nach bestimmten Fernsehkanälen bekannt, weshalb sie jene ausnutzen. Das ist auch der Grund, weswegen Sie im Internet auf etliche Angebote stoßen, welche mexikanisches Fernsehen kostenlos anbieten. Jedoch sollten Sie vorsichtig sein, denn von vielen ist das Ziel, Ihre Daten zu erlangen und anschließend zu verkaufen. Gleichermaßen könnten sich Viren oder Spyware auf Ihrem PC, Smartphone oder Tablet breitmachen, wenn Sie nicht aufpassen. Von daher sollten Sie es vermeiden, irgendwelche Seiten zu nutzen, die nicht seriös scheinen. Besonders eine Anmeldung auf solchen Seiten ist zu vermeiden. Nutzen Sie lieber die oben genannten Lösungen, auch, wenn diese nicht komplett kostenlos sind.

Eine Grundvoraussetzung erfüllen

Die von uns genannten Methoden haben eine große Gemeinsamkeit: Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Liegt diese nicht vor, kann es zu ständigen Rucklern oder auch Abbrüchen kommen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern leicht verpassen Sie etwas. Deshalb ist es essenziell, dass Sie Fernseher sowie PC per Internetkabel mit dem Router verbinden. Dadurch ist eine stabile Leitung gesichert. Aber Achtung, denn je länger das Kabel ist, desto mehr Internetleistung geht verloren. Um das zu umgehen, können Sie auf einen Powerline-Adapter zurückgreifen. Nun wird das Internetsignal per Steckdose übertragen, sodass Sie einen großen Kabelsalat verhindern. Möchten Sie hingegen per Smartphone oder Tablet mexikanische TV-Sender verfolgen, dann sollten Sie sich stets in ein WLAN einwählen. So umgehen Sie hohe Kosten.

Hat dir der Beitrag gefallen?