Uni-24.de » TV International » Kanadisches TV online im Live Stream gucken – wo geht das?

Kanadisches TV online im Live Stream gucken – wo geht das?

  • by Anatoli Bauer

Kanada ist nicht nur ein wunderschönes Land mit einer beeindruckenden Landschaft, sondern zugleich hat es ein reichhaltiges TV-Programm. Viele beliebte Serien und Filme stammen direkt aus Kanada, jedoch werden jene nur im ansässigen Fernsehen gezeigt. Das bedeutet aber nicht, dass Sie auf das kanadische TV-Angebot verzichten müssen. Es gibt verschiedene Methoden, wie Sie kanadische Fernsehsender empfangen und entspannt schauen können. Wir stellen Ihnen die besten Möglichkeiten kurz vor.

Geografische Beschränkungen überwinden

Einer der großen Probleme ist, dass kanadische TV-Sender in der Regel nur kanadischen Zuschauern vorenthalten sind. Sollten Sie also auf Deutschland auf diese zugreifen, wird der Zugriff gesperrt. Es handelt sich um eine sogenannte geografische Beschränkung, doch diese können Sie umgehen. Sie müssen sich nur für ein VPN (Virtual Private Network) entscheiden. Das virtuelle Netzwerk hat die Aufgabe, einen neuen Standort zu simulieren. Insofern denkt Ihr Internet jetzt, dass Sie sich in Kanada anstelle von Deutschland befinden. Die Grenzen wurden also geöffnet und Sie können auf das kanadische TV-Angebot zugreifen. Am einfachsten ist das über die offiziellen Webseiten möglich. Beinah jeder große TV-Sender bietet eine eigene Webseite mit einem eingebauten Live-Stream. Insofern können Sie direkt über das Internet das TV-Programm verfolgen, erhalten aber gleichzeitig viele spannende Informationen über den Sender. Achtung: Bei einigen Vertretern müssen Sie sich vorher registrieren, ehe Sie das Angebot in Anspruch nehmen können.

Zusätzlich zum Live-Stream haben die offiziellen Webseiten aber einen weiteren Vorteil: die Mediathek. Hier werden bereits gezeigte Sendungen, Filme, Serien oder Dokumentationen gesammelt. Sollten Sie also etwas verpasst haben, können Sie es dort meist kostenlos nachholen. Sicherlich haben die offiziellen Websites viele Vorteile, doch es gibt auch einige Nachteile. Angefangen damit, dass ein VPN nicht kostenlos ist. Er kostet monatlich zwischen drei bis zehn Euro. Dazu kommt, dass Sie immer nur das jeweilige Programm des ausgewählten Senders schauen können. Möchten Sie also “umschalten”, müssen Sie eine andere Seite besuchen, sich hier wiederum anmelden und erst dann können Sie das große Angebot nutzen.

Webseiten mit Live Streams

  • https://de.streema.com/tv/country/Canada-29
  • https://www.chillglobal.com/channels/country/ca
  • https://tvchannels.live/canada/

Viele Streamingdienste bieten Länderpakete

Sicherlich ist es störend, wenn Sie andauernd die Webseite wechseln müssen. Von daher gibt es Streamingdienste, welche Ihnen das Leben ein wenig erleichtern. Jedoch gehören die kanadischen TV-Sender nicht zu den Standardleistungen, sondern jene müssen Sie über ein sogenanntes Länderpaket hinzubuchen. Es gibt zahlreiche Länderpakete für die unterschiedlichsten Regionen der Welt. Darin enthalten sind beliebte und bekannte TV-Senders des jeweiligen Landes, wie in Hinblick auf Kanada CP24, CHCH, CFJC TV7 oder Amazing Discoveries TV. Haben Sie also das TV-Paket gebucht, können Sie einfach auf die Sender zugreifen. Anschließend sind jene auch durchschaltbar, wie Sie es vom Fernseher gewohnt sind. Jedoch gibt es einen großen Nachteil, denn Streamingdienste sind nicht kostenlos. Dabei müssen Sie sowohl die Standardkosten als auch den zusätzlichen Preis für das Länderpaket mit einberechnen. Dafür ist ein Streamingdienst aber deutlich umfangreich als nur Fernsehen. Meist können Sie auch Filme und Serien schauen, die ansonsten nicht im TV gezeigt werden.

Schwarze Schafe meiden

Leider gibt es nicht nur seriöse Angebote im Internet, sondern einige sind nur auf Ihre Daten aus. Es kann aber auch zur Einspeisung von Viren und/oder Spyware kommen. Von daher ist es wichtig, dass Sie nicht irgendeinem Anbieter wählen. Vor allem kostenlose Angebote sind häufig gefährlich, denn jene locken Sie mit Gratis-Leistungen, damit Sie leichtsinnig werden. Wir empfehlen deshalb, dass Sie sich vorher umfangreich über den jeweiligen Anbieter informieren, statt direkt Ihre Daten einzugeben. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie sich bei Gratis-Angeboten anmelden müssen.

Sichern Sie eine stabile Verbindung

Es ist ärgerlich, wenn Sie gerade Ihre liebste Sendung verfolgen und das Bild beginnt zu ruckeln oder bleibt sogar komplett stehen. Der Grund dafür ist eine schlechte Internetverbindung. Damit Sie solche Ärgernisse vermeiden, empfehlen wir eine Kabelverbindung vom Router zum Fernseher oder PC. Dadurch erhalten Sie eine sichere Leitung und die Internetleistung wird nicht eingeschränkt. Möchten Sie aber über Ihre mobilen Endgeräte kanadisches Fernsehen genießen, wie Smartphones oder Tablets, ist es etwas komplizierter. Zuhause können Sie auf Ihr WLAN zurückgreifen. Es ist jederzeit für Sie verfügbar und kann dank eines Repeaters noch verstärkt werden. Unterwegs müssen Sie aber vorsichtig sein, denn jetzt nutzen Sie Ihre mobilen Daten. Besitzen Sie nicht viele Gigabyte inklusive bei Ihrem Vertrag, kann Sie das leicht viel Geld kosten. Suchen Sie deshalb lieber nach einem Gratis-WLAN, wenn Sie unterwegs etwas sehen möchten.

Hat dir der Beitrag gefallen?