Zum Inhalt springen
Uni-24.de » TV Sender » Toggo Plus im Live Stream legal online gucken – wo kann man das?

Toggo Plus im Live Stream legal online gucken – wo kann man das?

Toggo Plus im Live Stream legal online gucken

Im Juni 2016 ging TOGGO PLUS an den Start, ein Sender der RTL Group Deutschland. TOGGO war bis dahin keinesfalls neu, denn die Kindersendungen wurden über Super RTL ausgestrahlt. Die RTL Group entschied, für Kinder einen eigenen Kanal zu schaffen und auch die Sendezeiten neu festzulegen. Damit sollte der Anschluss zur Konkurrenz gehalten werden.

Im Juni 2016 ging TOGGO PLUS an den Start, ein Sender der RTL Group Deutschland. TOGGO war bis dahin keinesfalls neu, denn die Kindersendungen wurden über Super RTL ausgestrahlt. Die RTL Group entschied, für Kinder einen eigenen Kanal zu schaffen und auch die Sendezeiten neu festzulegen. Damit sollte der Anschluss zur Konkurrenz gehalten werden.

TOGGO PLUS im Free-TV

Statt um 6.00 Uhr die erste Sendung auszustrahlen, kündigte die RTL Group 2016 an, bereits um 5.00 Uhr mit dem Programm zu starten. Nicht umsonst, denn die Macher hatten die Konsumzeiten von Kindern analysiert und festgestellt, dass bereits einige Kinder vor 6.00 Uhr den Fernseher einschalten. Das liegt vor allem daran, dass viele Eltern schon zur frühen Stunde auf sind und die Tageszeit der Kinder vom Mainstream abweicht. Des Weiteren wurde beschlossen, die Sendungen bis 22.15 Uhr auszustrahlen und nicht wie die Konkurrenten vor 22.00 Uhr bereits die Sendungen am Tag einzustellen. Der Vorteil für die Familien ergibt sich aus einem langen Sendeangebot, wo Kinder, die früher auf sind, zeitiger die Sendungen ansehen können und die, die später noch wach sind, unterhalten werden.

Alle Sendungen von TOGGO PLUS sind via Satellit und Kabel im Free-TV verfügbar. Möchten Kinder eine Sendung live im Stream unterwegs ansehen, können sie nicht auf das Fernsehprogramm zugreifen, sondern müssen einen anderen Anbieter nutzen.

Pay-TV TVNOW

Die einzige Möglichkeit, den Sender TOGGO PLUS anzusehen, ist über TVNOW. Der Streaming-Dienst zeigt alle Sendungen des Programms live im Stream. Allerdings ist das Angebot nicht kostenlos. Für die Nutzung ist ein Abo abzuschließen, das aber mehr als nur den Kinderkanal beinhaltet. Eltern sollten deshalb darauf achten, die Kindersicherheitseinstellungen vorzunehmen, denn sonst können Kinder auch auf Sendungen zugreifen, die für ihre Altersklassen nicht bestimmt sind. Eine Familie muss nicht für jedes Mitglied ein Abo abschließen, es reicht eins, auf das alle zugreifen können. Online gibt es weitere Anbieter.

Drittanbieter für TOGGO PLUS

Alle anderen Anbieter greifen auf das Programm von TVNOW zu, wenn sie TOGGO PLUS im Live Stream anbieten. Selbstverständlich können Verbraucher auch bei einem anderen Dienst einen Account erstellen, müssen aber das Abo für die Nutzung von TVNOW abschließen. Dazu ein Beispiel: Verbraucher können über Apple TV auch Sendungen von Disney+ ansehen. Wer über die App von Apple TV eine Sendung aufruft, die nicht von Apple produziert wurde oder deren Sendelizenz erworben wurde, wird direkt zu Disney+ weitergeleitet. Vorausgesetzt, dass die App von Disney+ auf dem Smartphone oder Tablet installiert ist und der Verbraucher ein Abo mit dem Anbieter abgeschlossen hat. So funktioniert das auch mit den Drittanbietern, die TOGGO PLUS im Live Stream anbieten.

So sehen Kinder TOGGO PLUS online

Der einfachste Weg, den Kindern den Zugang zu TOGGO PLUS im Live Stream zu ermöglichen, ist ein Abo bei TVNOW. Wichtig ist das deshalb, weil der Support nicht für Fehler der Drittanbieter zuständig ist oder für sonstige abgeschlossene Abos. Gibt es Probleme mit der Übertragung oder mit dem Kundenkonto, können sich Abonnenten direkt an den Anbieter wenden und müssen nicht über Dritte eine Lösung einfordern, was den Prozess erschwert.

Vorsicht vor Angeboten TOGGO PLUS auf YouTube. TOGGO PLUS strahlt keinen Live Stream via YouTube aus. Die dort vorhandenen Ausschnitte oder Folgen einzelner Sendungen des Programms werden von Dritten eingestellt. Einige bieten auch einen Live Stream an. Herausgestellt hat sich immer wieder, dass diese nicht lizenziert und somit illegal sind. Viele der Anbieter verstecken dahinter Werbung für andere Dienstleister und locken junge Konsumenten auf andere Kanäle. TOGGO PLUS und als Konzern die RTL Group haben diese Live Streams nicht autorisiert.

Liste mit Anbietern für deutsches TV im Internet

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.