Antenneneinstellungen am Fernseher Astra 19,2 einstellen – Anleitung

Antenneneinstellungen am Fernseher Astra 19,2 einstellen

Eine neue Satellitenschüssel muss genau ausgerichtet werden, damit sich am Fernseher die gewünschten Sender empfangen lassen. Anschließend müssen noch die Antenneneinstellungen am Fernseher angepasst werden. Wir erklären, wie die Antenne ausgerichtet wird und wie sich anschließend die Astra-Sender programmieren lassen.

Senderempfang über Astra 19,2

Der Satellit Astra bietet mehr als 50 freie HD-Sender und internationale HD- und UHD-Programme. Um Astra 19,2 zu empfangen, müssen je nach Receiver unterschiedliche Einstellungen vorgenommen werden. Moderne Receiver verfügen bereits über die notwendigen Voreinstellungen. Im Einstellungsmenü muss dann eine Option wie „Sendereinstellungen“ oder „Sendersuchlauf“ ausgewählt werden – die genaue Vorgehensweise ist von Gerät zu Gerät verschieden. Im Untermenü kann zwischen den bekannten Satellitenanbietern gewählt werden. In Deutschland können diverse Satelliten empfangen werden, neben Astra zum Beispiel Eutelsalt oder Türksat.

Senderliste von Astra zurate ziehen

Sender ändern gelegentlich die Frequenzen, auf denen sie senden. Die Senderliste von Astra bietet einen Überblick über alle Sender und ihre Frequenzen. Mithilfe der Senderliste kann die Satellitenschüssel leicht auf den Satelliten ausgerichtet werden. Denn die Astra-Sat-Frequenzen können je nach Sendeposition und Empfangsstation auf unterschiedlichen Empfangskanälen liegen. Generell werden europäische Satellitenprogramm über die Ku-Band-Frequenzen 10,7 bis 12,75 GHz empfangen.
Sollte es dennoch Probleme geben, haben wir die Anleitung – Satellitenschüssel auf 19,2 Astra ausrichten: So geht’s.

Satellitenschüssel korrekt ausrichten: So geht’s

Bevor Astra 19.2 empfangen werden kann, muss die Satellitenschüssel korrekt ausgerichtet werden. Meist genügt ein Blick auf andere Häuserdächer, um die Justierung der Schüssel abzuschätzen. Die Schüssel muss nicht exakt ausgerichtet sein. Eine grobe Richtung genügt, um den Sender einzustellen und währenddessen die Satellitenschüssel auszurichten.

Die Frequenz Astra 19,2 muss bei den meisten DVB-S-Receiver nicht erst eingestellt werden, sondern ist bereits vorprogrammiert. In den Senderoptionen kann zwischen Astra und anderen Satellitenanbietern gewählt werden. Je nachdem, ob die Antenne bereits optimal justiert ist, lassen sich dann im besten Fall direkt nach dem Sendersuchlauf alle Astra-Sender empfangen.

Zu beachten: Möchte man an jedem Gerät Astra 19,2 empfangen, muss jeder Receiver bzw. jedes TV-Gerät separat mit der Satelliten-Schüssel verbunden werden. Alternativ lässt sich der Empfang via Sat-IP splitten. Dann kann in verschiedenen Räumen an unterschiedlichen Fernsehgeräten jeweils ein eigener Sender empfangen werden.

Astra 19,2 unterwegs empfangen

Um unterwegs die Astra-Sender empfangen zu können, wird eine portable Antenne benötigt. Entsprechende Geräte passen sich flexibel an die wechselnden Bedingungen an. Die Einstellungen am Gerät sind ähnlich: Sendereinstellungen öffnen, Sendersuchlauf starten und bei Bedarf die Antenne justieren.
Ob Astra 19.2 oder ein anderer Satellit: Mit SAT-Anlagen können viele Sender empfangen werden. Über Astra 19.2 werden hauptsächlich deutsche, aber auch ausländische Radio- und Fernsehsender empfangen. Wir erklären, wie Sie Astra 19.2 finden und die notwendigen Einstellungen am Fernseher vornehmen.

Astra 19,2 mit Satellitenfinder einstellen

Wenn sich trotz richtig ausgerichteter Satellitenschüssel keine Sender empfangen lassen, liegt womöglich eine schlechte Verbindung vor. Ein Satellitenfinder zeigt die Position des Satelliten auf einer Karte an. Dann muss die Schlüssel nur noch korrekt ausgerichtet werden. Das gelingt dank Werte für Polarisation, Azimut und Co. ganz einfach. Der Fernseher sollte in Sichtweite gestellt werden, damit sich der Empfang optimal justieren lässt. Satellitenfinder gibt es als Apps für alle Betriebssysteme. Alternativ kann ein analoges Gerät verwendet werden, um die Position des Satelliten zu ermitteln.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here