Uni-24.de » TV » 2 Fernseher & nur 1 Kabelanschluss – was kann man tun?

2 Fernseher & nur 1 Kabelanschluss – was kann man tun?

  • by Anatoli Bauer

Heutzutage hat so gut wie jeder Haushalt mindestens einen Fernseher in Gebrauch. Doch was kann man tun, wenn man nur einen Kabelanschluss hat, aber mehr als einen Fernseher daran anschließen möchte?

Das Empfangssignal auf zwei Fernseher zu übertragen ist über einen herkömmlichen Kabelanschluss kein großes Problem. Bei moderneren Methoden wie über einen Receiver kann sich das Aufteilen des Signals durchaus umständlicher gestalten.

Zwei Fernseher und ein Kabelanschluss, so einfach geht es

Im Normalfall kommt das Fernsehsignal über einen Anschluss in der Wand. Dank eines standardisierten Antennenverteilers ist es möglich, das Signal zu splitten. Der Antennenverteiler hat zwei oder sogar mehrere Anschlüsse, an denen man das Kabel anschließen kann. Dieses Kabel kann dann mit dem TV-Kabel-Anschluss des Fernsehers verbunden werden.

Ein weiteres zusätzliches Einrichten ist nicht notwendig. Dank eines sogenannten T-Adapters kann dann das Fernsehsignal aus einem Anschluss in mehrere Fernseher erfolgen. Manch ein Fernsehgerät hat zusätzlich zu einem Eingang auch einen Ausgang für das Antennensignal. Auch darüber könnte ein zweiter Fernseher mit einem Kabel verbunden werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, das Kabel über einen Receiver zu empfangen. Dabei muss nur zwischen dem Kabelanschluss und dem Receiver ein T-Stück eingesetzt werden und dann mit dem Receiver verbunden werden. Ein weiteres Fernsehgerät kann dann ohne zusätzlichen Receiver betrieben werden. Auf weitere zusätzliche Funktionen wie beispielsweise das Aufnehmen des Fernsehprogramms muss man allerdings bei dem zweiten Gerät verzichten. Unterschiedliche Fernsehanbieter bieten allerdings die Möglichkeit, einen zweiten Receiver oder eine zweite Karte dazu zu buchen. Dies ist allerdings mit erhöhten Kosten verbunden.

Wer vor hat, IPTV zu empfangen, wie beispielsweise Entertain bei der Telekom, benötigt zwingend ebenso einen zweiten Receiver für den Empfang. Auch bei Sky muss eine Zweitkarte dazu gebucht werden, wenn, wenn man das TV-Programm auch auf einem zweiten Fernseher empfangen möchte.

Fernsehprogramm über Wlan auf dem TV empfangen

Es ist nur bei einem Empfang über Satellit möglich, das Fernsehprogramm über einen Receiver auf zwei Bildschirme zu bringen. Zu beachten ist hierbei, dass es in diesem Fall nicht möglich ist, zwei Sender parallel zu schauen.

Durch die Nutzung eines HDMI Anschlusses können auch zwei oder sogar mehrere Fernseher über einen Anschluss ohne zusätzliche Kabel betrieben werden. Das Signal des Receivers wird dank des Splitters aufgeteilt und kann somit an die damit verbundenen Fernseher weitergeleitet werden. Auch bei dieser Lösung kann man allerdings nur einen Fernsehsender gleichzeitig anschauen.

Diese Lösung ist für Besitzer eines IPTV Empfängers bestens geeignet, gerade wenn diese in dem Raum, wo der zweite Fernseher ist, kein Internetempfang haben. Zu beachten ist hierbei, dass die Qualität bei der Übertragung durch die Splittung häufig keine gleichbleibend gute Qualität hat und es beispielsweise zu Bildaussetzern beim Zielfernseher kommen kann.

Laut dem Statistischen Bundesamt gibt an, dass mittlerweile in fast jedem Haushalt mindestens ein Fernsehgerät besitzt. Der Trend gibt allerdings an, dass es beinahe eher in die Richtung eines zweiten oder sogar eines dritten Gerätes geht. Die Nachfrage, wie man nun die vorhandenen Geräte koppeln kann, steigt stetig.

Ob man den zweiten Fernseher schlussendlich mit einem Kabel oder einem Receiver verbindet, wird man schnell merken, so einfach ist es manchmal dann doch nicht. Die leichteste Variante ist es, mit einem klassischen Kabelanschluss.

Hat dir der Beitrag gefallen?