3. Person Singular & Plural leicht erklärt

In der deutschen Grammatik werden die Verben, mit welchen man unter anderem Sätze bildet, da diese wichtige und unabkömmliche Bausteine der Sätze in der deutschen Sprache sind, konjugiert. Damit diese den unterschiedlichen Personen angepasst werden können, müssen diese der jeweiligen Person angepasst werden. Es gibt in der deutschen Grammatik sechs unterschiedliche Personen, an welche das Verb jeweils angepasst werden kann und muss.

Zwei dieser Personen sind die dritte Person Singular und die dritte Person Plural. Was diese beiden Personen jeweils sind, wird hier genau erklärt und dargestellt.

Die dritte Person Singular

Wie die Beschreibung bereits sagt, handelt es sich bei dieser Form der deutschen Grammatik um eine Person im Singular. Genauer und detailliert erklärt, handelt es sich bei der dritten Person Singular um eine Person, über welche man spricht.
Da bedeutet im Klartext, dass man über eine männliche Person, eine weibliche Person oder über etwas neutrales spricht. Er, sie, es sind dabei die Nomen, an welche das Verb angepasst werden muss.

In der Regel kann man immer davon ausgehen, dass das Verb in der dritten Person Singular, also bei er, sie und es auf „t“ endet.

Die dritte Person Plural

Auch hier beschreibt bereits der Name dieser grammatikalischen Form, dass es sich hier um mehrere Personen, also um einen Plural handelt.
So ist das Nomen, an welches das Verb jeweils in der dritten Person Plural angepasst werden muss, „sie“ oder auch „Sie“.

Die Rede ist dabei immer von einer Gruppe von Menschen (mindestens zwei) über welche man spricht. Dabei ist es egal, ob die Gruppe nur aus Frauen, nur aus Männern oder aus Frauen und Männern besteht. Redet man über mindestens zwei Personen, verwendet man immer die dritte Person Plural „sie“.

Es gibt jedoch, wie bereits erwähnt euch die Schreibweise „Sie“.
Auch diese gehört zu der dritten Person Plural. Gemeint ist damit immer die Höflichkeitsform, welche man verwendet, wenn man einer Person nicht das „Du“ gibt, sondern, wenn man diesen das „Sie“ gibt.

Zwar zählt dieses „Sie“, also die Höflichkeitsform, zu der dritten Person Plural und das Verb wird dementsprechend konjugiert, doch gemeint ist mit dieser Höflichkeitsform bedeutungsbezogen die zweite Person Singular oder Plural.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere