Was bedeutet “Dreiviertel 9” – Viertel vor 9 oder 20:15?

Dreiviertel 9

Um sich die Frage zu beantworten, “Was ist dreiviertel 9”?, muss man sich zunächst einmal mit der Zeiteinteilung vertraut machen. Die Uhr in vier Teile zu teilen ist wieder Werk des Menschen. Vieles wird verkompliziert, dabei könnte es so einfach sein.

Wozu gibt es Uhrzeiten? Um unseren Alltag für uns und unsere Mitmenschen besser zu organisieren. Der Mensch ist die einzige Spezies, die sich eine Zeitangabe zu nutze macht um mit Ihrer Hilfe den Tag einzuteilen. Der Mensch hat die Uhr erfunden um Termine zu vergeben, Termine einzuhalten, sich zu strukturieren und möglichst viele Dinge erledigen zu können. Das bringt wie so vieles auch Vor- und Nachteile mit sich.

Aber zunächst einmal geht es um die Einteilung der Zeit.

Einteilung der Zeit

Der Tag ist in 24 Stunden aufgeteilt. Jede Stunde in 60 Minuten und jede Minute in 60 Sekunden. Das Ziffernblatt der Uhr wird aufgeteilt wie eine Pizza in vier gleich große Teile. Diese sind dann geviertelt. Habe ich ein Stück, so habe ich eine viertel Pizza, habe ich zwei Stücke, habe ich eine halbe Pizza und habe ich drei Stücke so habe ich eine dreiviertel Pizza.

Die Uhr und die Pizza

Die Uhr hat 60 Minuten. Teile ich diese in vier Teile, so sind das jeweils 15 Minuten.
15 Minuten, dann 30 minuten, dann 45 Minuten und 60 Minuten. Wird von einer Uhrzeit gesprochen, wie “Wir treffen uns um 7.15 Uhr” so ist das gleichbedeutend mit “Viertel nach 7”, denn wir treffen uns 15 Minuten nach 7 Uhr.

Bei der Formulierung “Der Bus fährt um halb 8 zur Schule” geht es um 7 Uhr 30 – wir haben unsere 2 x 15 Minuten, also eine halbe Pizza, also halb 8. “Der Bus fährt um halb 8 zur Schule”

Wir sagen “Der Kinofilm beginnt um 20:45 Uhr” oder “Der Film fängt um Dreiviertel 9 an”. Auch hier kann man sich wieder unsere drei Pizzastücke in Erinnerung rufen, oder eine dreiviertel Pizza oder 3 x 15 Minuten sind 45 Minuten. So sprechen wir von “dreiviertel 9 beginnt der Kinofilm”.

Um es uns leichter zu machen sprechen wir die gesamte Uhrzeit nicht mehr komplett aus. Es heißt dann nur noch “sei um halb vor der Schule” oder “Bitte sei dreiviertel zu Hause”. Letztendlich merken wir uns alle gewisse Dinge nur durch Eselsbrücken. Ob es nun der halbe Kuchen ist, der uns an den Tee bei Oma um halb 4 erinnert oder die dreiviertel Pizza, die sich uns die Uhrzeitabkürzungen im Gedächtnis bleiben lassen ist individuell.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here