Englische Kosenamen für Männer & Frauen + Übersetzung

Englische Kosenamen für Männer & Frauen

Englische Begriffe sind in unserer Sprache längst üblich geworden. Warum also auch nicht zu englischen Kosenamen für den Mann, die Frau oder Freunde greifen? Die englischen Ausdrücke wirken für unsere Ohren oftmals gefälliger, sind melodischer und einfach originell.

Wann ein Kosename angebracht ist und wann nicht

Nicht nur der eigene Partner kann mit einem Kosenamen angesprochen werden. Auch zwischen Freunden und Kollegen sind Kosenamen und Abkürzungen durchaus geläufig. Manche ergeben sich ganz nebenbei durch Besonderheiten der sprachlich liebkosten Person.
Sind Sie sich nicht sicher, ob der Kosenamen beim Partner oder der Partner auch wirklich gut ankommt, dann fragen sie einfach.

Die Klassikern der englischen Kosenamen für Frauen

Darling – Liebling
Der Spitzenreiter, wobei heute manchmal schon etwas angestaubt und veraltet. Ins Deutsche übernommen kann er etwas angestrengt wirken. Andere Kosenamen wie „Honey“ oder „Love“ kommen da moderner daher.

Honey – Honig
Was auf Deutsch ziemlich platt klingen würde, gehört im englischen Sprachraum zu den absoluten Favoriten. Honey ist locker, süß und passt zu so ziemlich jeder Frau jeder Altersklasse. Gelegentlich werden auch die Abkürzungen „Hon“ oder „Hun“ verwendet.

Sweetheart – Süßherz oder süßes Herz
Ein weiterer universeller Kosenamen, der Ihnen im englischen Sprachgebrauch auch im Alltag begegnen kann. So kann es schon sein, dass die ältere Dame am Tresen des Motel Sie als Sweetheart bezeichnet, während Sie um Ihrem Reisepass bittet.
In Beziehungen passt er ebenfalls ganz wunderbar.

Sugar – Zucker
Es geht süß weiter! Sugar ist ein Klassiker, der bei den meisten Frauen ebenfalls sehr gut ankommen wird. Sugar wird ganz ähnlich wie Sweetheart gelegentlich auch im Alltags-Slang verwendet, wenn man in Deutschland „meine Liebe“ sagen würde.

Love – Liebe
„My Love“ ist universell wie die Liebe selbst. Vermutlich freuen sich Frauen allen Alters über diesen simplen, ehrlichen und direkten Kosenamen.

Little oder Little one – Kleines
Zählt ebenfalls zu den Klassikern. Er sollte vorzugsweise für Frauen verwendet werden, die tatsächlich zierlich gebaut sind.

Die Klassikern der englischen Kosenamen für Männer

Darling, Sweetheart und Love sind auch für Männer gebräuchlich.

Handsome – Schöner
Ein Klassiker unter den Kosenamen und ausschließlich für Männer gebräuchlich. „Handsome“ ist das männliche Pendant zum Wort „beautiful“ für schöne Frauen.

Big oder Big one – Großer
Das Gegenstück zu „Little“ oder „Little one“ wurde vor allem durch „Mister Big“, einem der Hauptprotagonisten der US-amerikanischen Fernsehserie „Sex and the City“ bekannt.

Gorgeous – Großartiger oder Prachtvoller
Er passt zu großen stattlichen Männern, kann durchaus aber auch für eine stattliche Frau verwendet werden.

Bear – Bär
„Bear“ beweist einmal mehr, dass englische Begriffe es oftmals vereinfachen, einen Menschen treffend liebevoll zu betiteln. Im Deutschen würde man an dieser Stelle fast noch eine Erklärung zufügen wollen, während der englischsprachige Ausdruck gut für sich alleine steht.

Sinnliche Varianten der englischen Kosenamen

Wird es etwas knisternder eignen sich diese Kosenamen für Damen und Herren gleichermaßen

Blue eyes oder brown eyes – blaube Augen oder braune Augen
Die liebevolle Betitelung eines Körperteils ist im intimen englischen Sprachgebrauch üblich. Die Augenfarbe sollte natürlich passend zur Person genannt werden. Möglich wäre beispielsweise auch „Bellybutton“ für „Bauchnabel“ oder „Bauchnäbelchen“. „Big one“ dagegen bekommt, sobald es Richtung Schlafzimmer geh, nochmals eine ganz andere Bedeutung.

Hottie – Heisse oder Heisser
Dieser Kosenamen ist für heißblütige Menschen und Angelegenheiten geeignet und hat eine eindeutig sexuelle Anspielung. Wo passend, kann er sicherlich auch bei uns als allgemeiner Kosenamen eingesetzt werden, dann muss es allerdings zum Alter der Frau und der Situation passen. Vor dem Chef beim Gala-Dinner sollten Sie Ihre Frau lieber als „Darling“ oder „Honey“ bezeichnen. Hottie ist auch für besonders attraktive Männer gebräuchlich.

Bunny – Häschen
Der Hase scheint im Bereich der Kosenamen international zu sein, ganz so wie die Süßigkeiten und leckere Backwaren.

Baby oder Babe – Baby im Sinne von Kleines
„Baby“ wird in der Regel nur für Frauen verwendet, während „Babe“ auch für Männer geht.

Moderne Kosenamen für Männer und Frauen

Muffin oder Cupcake
Beide Kosenamen sind sehr gebräuchliche und liebevolle Erscheinungen der Neuzeit. Sie werden unter Jugendlichen auch für gute Freunde verwendet.

Boo Abkürzung für franz. „Beau“ – Schönheit
Ist relativ häufig im Slang gebräuchlich sowie Bestandteil englischer Songs. Verwendet wird er für Angehörige beiden Geschlechts sowie gute Freunde.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here