Zum Inhalt springen
Uni-24.de » Filme & Serien - Übersicht » Warum hat Voldemort keine Nase? – Aufklärung

Warum hat Voldemort keine Nase? – Aufklärung

Warum hat Voldemort keine Nase

Voldemort hat keine Nase, weil er durch seine Macht und immer tiefer gehenden Bedürfnisse zur Dunklen Magie, die bekannten Sieben Horkruxe erschaffen hat und praktisch durch Selbstverstümmelung durch die mindestens Sieben Morde, die er dafür begehen musste, immer schlangenartiger aussah.

Voldemort hat keine Nase, weil er durch seine Macht und immer tiefer gehenden Bedürfnisse zur Dunklen Magie, die bekannten Sieben Horkruxe erschaffen hat und praktisch durch Selbstverstümmelung durch die mindestens Sieben Morde, die er dafür begehen musste, immer schlangenartiger aussah.

Die Schlange – Voldemorts Symbol

Mit der Schlange kann man eine gute Verbindung zu Voldemort herstellen. Zunächst war Voldemorts Lieblingstier natürlich die Schlange selbst. Das Wappen des Hogwarts Hauses Slytherin besteht aus einer Schlange auf grünem Hintergrund. Voldemort kann unter anderem und konnte es schon als kleines Kind mit Schlangen sprechen – also Pasel. Und selbst später benutzt Voldemort die Schlange in Verbindung mit einem Totenkopf als das Wiedererkennungsmerkmal, beziehungsweise wie es im Buch und in den Filmen genannt wird „das dunkle Mal„. Damit ruft er zum einem seine Gefolgsleute zu sich und zeigt sich unter den Magiern, Zauberern und Hexen als mächtig.

Voldemort besitzt außerdem eine eigene Schlange namens Nagini, die ebenfalls ein Horkrux ist, praktisch als eine Art „Haustier“ oder besser gesagt als treuen Gefährten.

Charakterzüge einer Schlange

Die Schlange an sich hat einige charakteristische Züge, die auch Voldemort widerspiegelt und sich dem einer Schlange immer mehr anpasst. Die Bedeutung der Schlange ist einerseits Leben, Auferstehung und Erneuerung – das ist auch gut in den Harry Potter Büchern und Filmen zu beobachten. Voldemort ist bis zum 4. Teil sehr geschwächt und nutzt durch Zaubertränke, Morde und die Hilfestellung seiner Gefolgsleute seine menschliche aber dennoch schlangenartige Gestalt zurückzugewinnen. Praktisch eine Auferstehung.

Außerdem steht die Schlange für Tod, Gift und Zerstörung. Und genau das ist ja Voldemorts Streben. So viel Macht zu haben, dass er wie eine Schlange seine Mitmenschen töten oder vergiften kann und die Welt zerstören möchte um als der mächtigste Zauberer der Welt zu gelten.
Um dem ganzen einfach mehr Nachdruck und Ausdruck zu verleihen, wird spekuliert, dass J.K. Rowling ihn dementsprechend diese Art von Gestalt gegeben hat, weswegen er auch somit auch einer Schlange ähneln sollte.

Gerüchte über Gerüchte

Eine genaue Antwort auf die oben genannte Frage, wird uns nur J.K. Rowling erzählen können. Es gibt aber tausende Vermutungen und Gerüchte von Harry Potter Fans, dass Voldemort seine Nase verlor, weil er wie oben schon erwähnt, seine Seele spalten musste um die Sieben Horkruxe zu erschaffen und dadurch sich selbst Verstümmelte; andere Theorien geben her, dass er immer mehr einer Schlange ähnelt, weil er sehr viel Einhornblut getrunken hat, was einem zwar Leben schenkt, welches er besonders in den ersten Teilen von der Harry Potter Reihe brauchte um zu Kräften zu kommen, aber wie der Zentaur Firenze schon sagt Einhornblut auch zu einem verfluchte und grausamen Leben führen kann. Vielleicht ist es aber auch der Verwandlung zurück in die Menschengestalt verschuldet, dass er keine Nase hat. Schließlich ist so eine Verwandlung in einen neuen Körper nicht einfach und auch nicht ungefährlich und mit viel Schwarzer Magie verbunden, die eben dazu führen kann, dass einiges „schief“ läuft.

Ein anderer Fan-Gedanke lässt vermuten, dass Voldemort schlangenartig aussieht, weil er bei seiner Wiedergeburt im vierten Teil zuvor mit Naginis Milch ernährt wurde – wie eine Art Baby.

Es kann aber auch gut sein, und das ist am schlüssigsten von allem, dass J.K. Rowling ihm das Aussehen gegeben hat, weil er der einzig und wahre Erbe Slytherins ist.

Fazit

Es gibt also viele Theorien, Gerüchte und Vermutungen wie Voldemort seine Nase verlor. J.K. Rowling erzählt erstmals ab dem 1. Teil der Harry Potter Reihe ein wenig zu Voldemorts Aussehen. Es gibt definitiv genug Zeichen und Verbindungen zwischen der Symbolik der Schlange und Voldemort. Die schlüssigsten davon sind, dass er der Erbe Slytherins ist, durch die Morde zur Erschaffung der Horkruxe einen sehr hohen Preis gezahlt und sein Äußeres dafür aufgeben hat und eben die charakteristischen Züge der Schlange übernommen hat, weil er Pasel sprechen kann, sein Lieblingstier die Schlange ist und durch zu viel dunkle Magie in den Wahn getrieben ist, koste es was es wolle – in diesem Fall als Hauptaugenmerk seine Nase.

Ob das alles so stimmt kann man aus Interviews mit J.K. Rowling raushören, in den Büchern nachlesen, die Filme genauer unter die Lupe nehmen oder sich im Internet über bekannte Harry Potter (Fan) Seiten schlau machen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.