„and we will all laugh at gilded butterflies“ – Bedeutung & Übersetzung

William Shakespeare ist für viele einzelne Sätze bekannt, unter anderem für diesen. Übersetzt heißt es: „Und wir alle werden über vergoldete Schmetterlinge lachen“.
Diese Aussage kann man in zweierlei Hinsicht deuten.

Für natürliche Schönheit

Schmetterlinge sind von Natur aus meist schöne Geschöpfe, die den Mensch seit jeher durch ihre Farbenpracht faszinieren. Einen Schmetterling zu fangen und ihn zu vergolden, würde nicht nur seine Schönheit verbergen, sondern ihn auch zu einem von vielen vergoldeten Geschöpfen machen. Es schränkt in der Individualität ein und lässt es als eine Art Massenprodukt zurück.

Außerdem wäre es recht zwecklos, denn weder ist ein vergoldeter Schmetterling schön anzusehen noch einzigartig. Die Menschen würden aufgrund dessen nur darüber lachen.

Übertragen auf die Gesellschaft sagt Shakespeare damit aus, dass die Versuche der Menschen ihr natürliches Aussehen durch Schminke zu übertünchen und zu kaschieren denselben Effekt hervorrufen sollten. Das Aussehen eines jeden ist unterschiedlich und sollte nicht durch „Gold“ versteckt werden. Menschen, die sich schminken, sollten in dem Kontext ebenso ausgelacht werden.

Gegen Gier

Ein vergoldeter Schmetterling ist nicht mehr in der Lage zu leben. Ein Mensch, der von so viel Gold umgeben ist, dass er sich vergolden lassen könnte, ist zumeist gierig und trachtet nach mehr. Dennoch verursacht das „persönliche vergolden“ ein Innehalten im Leben und einen nicht lebenswerten Zustand von Bewegungslosigkeit.

Diese Art des Lebens zieht meistens auch Einsamkeit, ein recht emotionsloser und unsozialer Umgang mit Menschen und ständige Angst um das Vermögen mit sich.

Da die Menschen einen vergoldeten Schmetterling auslachen, sollten auch diese Menschen ausgelacht werden.

Allgemeine Aussage

Die Metapher, die Shapespeare damit nutzt, ist als Gesellschaftskritik anzusehen. Er kritisiert einerseits die Selbstpräsentation als auch die Habgier des Menschen in nur einer Aussage.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here