Zum Inhalt springen
Uni-24.de » Fremdsprachen Lernmaterial » Wie gratuliert man richtig zum Zuckerfest? – Aufklärung

Wie gratuliert man richtig zum Zuckerfest? – Aufklärung

Wie gratuliert man richtig zum Zuckerfest

Der Ramadan ist für Muslime eine besonders wichtige Zeit, die den Menschen wieder näher zu Allah führen soll. Indem der Gläubige auf Dinge verzichtet und fastet, stellt er sicher, dass er während der Fastenzeit nicht vom Glauben abgelenkt wird. Während der Zeit des Ramadans essen und trinken Muslime nur nach Sonnenuntergang oder vor Sonnenaufgang. Am Ende des Fastenmonats Ramadan folgt das sogenannte Fastenbrechen, bzw. das Zuckerfest. Das arabische Eid Eid al-Fitr-Fest oder das türkische Seker Bayrami Fest, läuten feierliche Ende des Fastenmonats Ramadan und wird unter Muslimen groß gefeiert. Wie Sie richtig zum Zuckerfest gratulieren, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wann feiern Muslime das Zuckerfest?

Mit dem Zuckerfest wird das feierliche Ende des Fastenmonats Ramadan eingeläutet. Betrachtet man die Zeit nach dem muslimischen Kalender, feiern die Muslime den Fastenmonat Ramadan traditionell im neunten Monat des Jahres. In diesem Jahr 2022 beginnt der Ramadan mit dem Abend des 2. April und Endet am Abend des 2. Mai. Das Zuckerfest schließt unmittelbar an den Ramadan an und beendet die Fastenzeit.

Wie feiern Muslime das Zuckerfest oder Eid Eid al-Fitr-Fest?

Das Fest beginnt am Morgen nach dem Ramadan mit einem Gebet. Dazu besuchen viele Gläubige eine Moschee und gehen anschließend auf den Friedhof, um den Verstorbenen die Ehre zu erweisen, ihnen Gedenken und für sie beten. Selbstverständlich tragen alle Gläubigen festliche Kleidung und auch die Häuser sind dekoriert und hergerichtet. In den meisten Familien wird in großer Runde gefeiert und es finden zahlreiche Besuche unter Freunden und Verwandten statt. Zudem gibt es viele Geschenke am Zuckerfest und natürlich Süßigkeiten. Laute Musik ist beispielsweise wieder erlaubt, die Menschen feiern ausgelassen und denken dabei auch an Bedürftige und verteilen Spenden.

Wie gratuliert man richtig zum Zuckerfest?

Viele Menschen, die sich nicht mit dem muslimischen Traditionen auskennen, wissen nicht, wie sie muslimischen Freunden oder Verwandten zum Zuckerfest gratulieren können. In der arabischen und türkischen Kultur gibt es folgende Glückwünsche, die häufig angewendet werden:

Der Glückwunsch „Ramazan bayraminiz mübarek olsun“ bedeutet so viel wie „schönen Feiertag zum Ende des Ramadan“ und ist unter türkischen Muslimen sehr beliebt

Mit der Gratulation zum Feiertag „Eid mubarak taqabbal allahu minna wa minkum“ können Sie muslimischen Gläubigen, arabischer Familien eine große Freude bereiten. Der Satz bedeutet, „Gott möge deine Gebete erhören und dein Fasten und Beten annehmen“

Ein weiterer Satz wird unter gläubigen Muslimen, die das Fastenbrechen feiern gerne ausgesprochen. Wenn Sie tunesische Freunde oder Verwandte haben können Sie mit dem Satz „Aidkoum mabrouk w snin deyma snin deyma“ Ihre Glückwünsche zum Ausdruck bringen. Der Satz sagt einfach aus, dass Sie dem Gegenüber einen wunderschönen Feiertag wüschen.

Fazit: Wünschen Sie zum Zuckerfest einen schönen Feiertag

Machen Sie es sich nicht kompliziert, wenn Sie zum Fastenbrechen ein paar Glückwünsche aussprechen wollen. Sagen Sie einfach „fröhliches und gesegnetes Zuckerfest“ oder „Alles Gute zum Fastenbrechen“, wenn Sie Muslimen in der deutschen Sprache gratulieren möchten. Mit einer einfachen Gratulation können Sie den Menschen eine wirkliche Freude bereiten.

[helpful]